Splashpages  Home Games  Aktuelles  Open Beta von Tom Clancy's Ghost Recon Wildlands findet vom 23. bis 27. Februar statt
RSS-Feeds
Podcast
http://www.splashgames.de/php/images/spacer.gif
In der Datenbank befinden sich derzeit 12.959 News. Alle News anzeigen...
News Checkliste Selbst News eintragen

Open Beta von Tom Clancy's Ghost Recon Wildlands findet vom 23. bis 27. Februar statt
Ubisoft
In Trupps mit bis zu vier Personen können Spieler den Kampf um die Wildlands starten

Ubisoft® kündigte heute an, dass die Open Beta zu Tom Clancy’s Ghost Recon Wildlands vom 23. bis zum 27. Februar 2017 auf den aktuellen Konsolen und dem PC verfügbar sein wird. Der Pre-Load für die Open Beta ist bereits ab dem 20. Februar möglich.

Alle Spieler der Open Beta werden anschließend Zugang zu einer exklusiven Mission erhalten. Im Einsatz „Die Unidad-Verschwörung“ wird ein Krieg zwischen der Unidad, einer korrupten Miliz-Einheit, und dem Santa Blanca Kartell angezettelt. Die Spieler erhalten Zugang zu dieser Mission, indem sie die Vollversion von Tom Clancy‘s Ghost Recon Wildlands vor dem 31. März mit demselben Ubisoft-Konto spielen.

Die Open Beta wird den Spielern zwei der insgesamt 21 Provinzen des Spiels vorstellen: Itacua, eine aufblühende und bergige Landschaft, ist die Start-Provinz des Spiels. Da die Kontrolle des Kartells hier geringer ist, ist sie ideal dafür geeignet, die Scharfschützen-Fertigkeiten zu perfektionieren und sich mit den Wildlands vertraut zu machen. Montuyoc, die zweite Provinz der Open Beta, ist im eisigen Altiplano gelegen und wird Spielern einiges mehr abverlangen. Spieler, die die Itacua Bosse verdrängt haben, erhalten Erfahrungspunkte und Fertigkeiten-Booster. Sie stellen sich dann diesem gefährlichen Gebiet, auf dem sich Santa Blanca Elite-Ausbildungslager befinden, mit mehr Gelassenheit. Natürlich können Spieler Montuyoc auch sofort in Angriff nehmen. Auf eigene Gefahr.

Wie auch in der Vollversion wird jeglicher Inhalt der Open Beta kooperativ mit bis zu vier Spielern gemeinsam oder allein spielbar sein. Spielern steht es frei, die Vielfalt an Fahrzeugen, taktischer Ausrüstung und Waffen zu nutzen, um ihren Job zu erledigen.

Tom Clancy’s Ghost Recon Wildlands spielt im zukünftigen Bolivien und stellt die größte Action-Adventure Open World dar, die Ubisoft je erschaffen hat. In einer nahenden Zukunft hat sich das Land durch das boshafte Santa-Blanca-Drogenkartell in einen Drogenstaat verwandelt. Die Spieler müssen dieses Kartell mit allen Mitteln zerschlagen. Die riesige offene Spielwelt ermutigt Spieler, eine Vielzahl von Herangehensweisen auszuprobieren und lässt ihnen dabei sämtliche Freiheiten.



Die PC- Systemanforderungen für Tom Clancy’s Ghost Recon Wildlands wurden ebenfalls heute veröffentlicht. Für mehr Informationen besuchen Sie bitte https://blog.ubi.com/?p=45887.


Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

News vom: 16.02.2017
Kategorie: Ubisoft
Quelle: Pressemitteilung
Autor dieser News: Stefan Heppert
«« Die vorhergehende News
Crash Bandicoot kommt diesen Sommer mit der Crash Bandicoot N. Sane-Trilogie auf PlayStation4!
Die nächste News »»
Hearthstone verkündet das Jahr des Mammuts