Splashpages  Home Games  Aktuelles  Begrabe mich, mein Schatz - die Geschichte eines syrischen Flüchtlings, erscheint am 26. Oktober auf iOS und Android
RSS-Feeds
Podcast
http://www.splashgames.de/php/images/spacer.gif
In der Datenbank befinden sich derzeit 13.001 News. Alle News anzeigen...
News Checkliste Selbst News eintragen

Begrabe mich, mein Schatz - die Geschichte eines syrischen Flüchtlings, erscheint am 26. Oktober auf iOS und Android
Mobile Games
begrabe_mich

Durch wahre Begebenheiten inspiriertes Instant-Messaging-Abenteuer behandelt Themen wie Liebe, Hoffnung und Migration auf der riskanten Reise syrischer Kriegsflüchtlinge 

Die französischen Indie-Entwickler The Pixel Hunt und Figs haben heute bekannt gegeben, dass ihr neuestes Projekt, das viel gepriesene Instant-Messaging-Abenteuer Begrabe mich, mein Schatz (Bury me, my Love im Original) am 26. Oktober 2017 für iOS und Android veröffentlicht wird. Das Spiel ist eine Koproduktion mit dem europäischen Kulturkanal ARTE und wird von Playdius herausgegeben.

Das durch wahre Begebenheiten inspirierte Begrabe mich, mein Schatz erzählt die Geschichte des syrischen Flüchtlings Nour und ihres Ehemanns Majd und berührt dabei Themen wie Liebe, Hoffnung und Migration. Der Spieltitel Begrabe mich, mein Schatz rührt von einem syrischen Abschiedsgruß her, der sich grob mit „Pass auf dich auf und stirb nicht vor mir“ übersetzen lässt. Dieser Abschiedsgruß gewinnt an tiefer Bedeutung, wenn Spieler in die Rolle von Majd schlüpfen, der zurückbleiben muss und nur über Smartphone mit seiner Frau kommunizieren kann, die ihre Flucht nach Europa antritt. Spieler lesen Nours Nachrichten und müssen Antworten wählen, um der jungen Frau auf ihrer schwierigen Reise zu helfen und den Ausgang der Geschichte mitzubestimmen. Begrabe mich, mein Schatz ist in Echtzeit spielbar, wobei Nachrichten in unregelmäßigen Intervallen eingehen. Manchmal vergehen mehrere Stunden bis man die nächste Nachricht erhält. Alternativ gibt es eine Schnellversion, die das Spielen der Geschichte ohne Unterbrechungen erlaubt.

Der ehemalige Journalist und Gründer von The Pixel Hunt, Florent Maurin, hat bereits verschiedene auf wahren Geschehnissen beruhende, leicht zugängliche Abenteuerspiele kreiert; darunter ReBuilding Haiti und Sauvons le Louvre. Nachdem Maurin von der fesselnden Geschichte des Flüchtlings Dana S. erfahren hatte, einer jungen Syrerin, die sich nach der Flucht aus ihrer Heimat in Deutschland niederließ, wurde sie zur Inspiration für Begrabe mich, mein Schatz und trug zudem als redaktionelle Beraterin zum Spiel bei.

„Begrabe mich, mein Schatz wurde durch wirkliche Erlebnisse von Flüchtlingen wie Dana inspiriert, wenngleich unsere zentralen Charaktere, Nour und Majd, frei erfunden sind“, erklärt The Pixel Hunt Gründer Florent Maurin. „Unser Ziel ist es, mit diesem Projekt einen einzigartigen Denkanstoß zu liefern, indem wir Spielern eine Erfahrung näherbringen, die zahlreiche Menschen teilen: In ihrer Hoffnung auf ein besseres Leben können sie sich nur auf ein Smartphone stützen, um mit ihrer Familie in Kontakt zu bleiben, während sie Entscheidungen über Leben und Tod treffen müssen.”

Begrabe mich, mein Schatz (im Original Bury me, my Love) wird ab dem 26. Oktober als Bezahltitel im App Store und auf Google Play erhältlich sein.


Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

News vom: 12.10.2017
Kategorie: Mobile Games
Quelle: Pressemitteilung
Autor dieser News: Stefan Heppert
«« Die vorhergehende News
Angespannte Verhältnisse in Kennedy’s War bei World of Tanks
Die nächste News »»
Cities: Skylines - Konsolen erhalten erste Erweiterung