Splashpages  Home Games  Rezensionen  Rezension  Mighty Switch Force! 2
RSS-Feeds
Podcast
http://www.splashgames.de/php/images/spacer.gif
In der Datenbank befinden sich derzeit 2.717 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste

Mighty Switch Force! 2

Entwickler: WayForward Technologies
Publisher: WayForward Technologies

Genre: Puzzles
USK Freigabe: Freigegeben ab 6 Jahren gemäß § 14 JuSchG.
ca. Preis: 5 €

Systeme: 3DS

Inhalt:

msf2_logo

Oh Nein! Feuer sind überall ausgebrochen und sperren unschuldige Leute ein. Jemand muss sie retten! Wo bleibt die Feuerwehr? Wo bleibt die Feuerwehrfrau?



Meinung:

Moment! Feuerwehrfrau? Sind nicht normalerweise Männer die Helden, wenn es in Videospielen darum geht, brenzlige Situationen zu entschärfen?

Nun, für alle Anhänger des "starken" Geschlechts habe ich eine schlechte Nachricht: Ihr spielt in Mighty Switch Force! 2 überhaupt keine Rolle. Stattdessen sind alle Figuren, abgesehen von den umherlaufenden Monstern sowie einem Roboter, Frauen. Und schon allein das verleiht dem Titel ein Alleinstellungsmerkmal.

Eine brenzlige Fortsetzung
Mighty Switch Force! 2 ist, wie der Name bereits deutlich macht, eine Fortsetzung. Doch man braucht den Vorgänger nicht gespielt zu haben, um die (praktisch nicht vorhandene) Story zu verstehen. Wichtig ist nur, dass man in die Rolle von Patricia Wagon schlüpft, um die Hooligan-Schwestern aus den Flammen zu erretten.

Das heißt also, man ist mit einer Wasserpistole bewaffnet und muss sich seinen Weg durch die Level bahnen, um die eben genannten Geschwister zu retten. Wer jetzt Sorgen hat, dass man hier auf den Wasserstand der Pistole achten muss, der ist im falschen Videospiel. Mighty Switch Force! 2 ist hauptsächlich ein Puzzle-Spiel, wo Details wie ein begrenzter Wasservorrat nur stören würden.

Heiße Köpfe
Die zu rettenden Schwestern sind quer durch eine Stage verstreut. Um zu ihnen zu kommen ist Intelligenz und Fingergeschick gefragt. Denn der Weg zu ihnen hin ist mit mehreren Hindernissen gepflastert. Neben den obligatorischen Flammen, die daran erinnern, dass man es hier mit einem Feuer zu tun hat, gibt es Monster, die man erst zum Platzen bringen muss, ehe sie eine der Schwestern ausspucken. Auch gibt es Blöcke aus Lehm, die man weg spritzen muss, oder Röhren, die den Wasserstrahl umlenken. Wobei man hierbei bemängeln muss, dass man diesen immer je nach Blickrichtung der Spielfigur nur nach links oder rechts abfeuern kann. Es existieren Passagen, wo man sich eine Möglichkeit wünscht, ihn ebenfalls direkt nach oben oder unten zu lenken, anstatt mühsam darauf zu achten, dass die abgefeuerten Wassertropfen wie gewünscht fallen.

Doch das Hauptfeature ist die Switch-Funktion. Überall im Level sind Blöcke verstreut, die man per Druck auf A in den Vordergrund oder in den Hintergrund schalten kann. Ist Letzteres der Fall, sind sie für den Spieler durchlässig. Schaltet man sie nach vorne, während man vor einem solchen Objekt steht, wird Patricia Wagon in den Bildschirm gedrückt und verliert ein Leben. Allerdings gibt es auch Blöcke, bei denen man vor ihnen stehen muss, damit man sie gebrauchen kann. Diese katapultieren die Spielfigur nach dem Switchen in eine vorgegebene Richtung.

Brennende Finger
Zusätzliche Schwierigkeit bereitet die Tatsache, dass man teilweise im wahrsten Sinne des Wortes im Flug wechseln muss, um nicht sofort mit dem nächsten Block zu kollidieren. Das verlangt flinke Reflexe. Und macht riesigen Spaß, wie überhaupt das gesamte Spiel.

Die Entwickler und Publisher von WayForward setzten sich wirklich hin, und machten aus der Grundidee ein abwechslungsreiches Videogame. Hinzu kommt auch noch, dass man gleich in zweierlei Hinsicht zusätzlich herausgefordert wird. Zum einen ist in jedem Level ein Baby versteckt, welches man retten kann. Zum anderen gilt es eine Par-Zeit zu schlagen, die knapp bemessen ist.

Is it hot or is it not?
Allerdings hat man logischerweise irgendwann das Spiel durch. 16 Level sind eben nicht umfangreich, vor allem dann nicht, wenn man sie jeweils in maximal fünf Minuten durchspielt. Auf Grund der Par-Zeit und dem Baby wird man zwar dazu bewogen, sein Glück erneut zu versuchen. Doch selbst das erhöht die Spieldauer nicht sehr.

Dafür ist hingegen die Grafik gelungen. Patricia Wagon und die Hooligan-Schwestern sind wundervoll animiert. Mighty Switch Force! 2 wird insgesamt mangahaft dargestellt. Auch der 3D-Effekt wird gut genutzt und kommt vor allem beim Switchen zu tragen.

Ebenso gut geworden ist die Musik. Die Kompositionen von Jake Kaufman (Red Faction: Guerrilla) treiben den Spieler vorwärts und sorgen, dass man, trotz der kurzen Spieldauer, gerne nochmal den 3DS einschaltet, um erneut sein Glück zu probieren.



Fazit:
Bild unseres Mitarbeiters Götz Piesbergen G__tzMit Mighty Switch Force! 2 erschufen Way Forward einen kleinen, netten 3DS-Download-Titel. Das Spiel überzeugt weniger durch seine nicht vorhandene Story, als vielmehr durch das gelungene Gameplay. Die verschiedenen Elemente, z.B. wie der Wasserstrahl eingesetzt wird, oder die Switch-Funktion, sorgen für eine Menge Spielspaß. Dafür muss man allerdings die kurze Spieldauer in Kauf nehmen. Und dies trotz der zusätzlichen Herausforderungen, wie der Par-Zeit oder dem Baby, welches optional gerettet werden kann.

Mighty Switch Force! 2 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Autor der Besprechung:
Götz Piesbergen

Screenshots












Wertungen Pluspunkte Minuspunkte
Wertung: 7.625 Grafik: 8.00
Sound: 8.00
Steuerung: 7.00
Gameplay: 7.50
Wertung: 7.625
  • Gute Mischung aus Puzzle- und Geschicklichkeitsspiel
  • Mangahafter Grafikstil
  • Musik von Jake Kaufman
  • Viel zu kurz
  • Wasserstrahl lässt sich nur nach links oder rechts direkt lenken

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 07.07.2013
Kategorie: Puzzles
«« Die vorhergehende Rezension
MotoGP 13
Die nächste Rezension »»
Magrunner: Dark Pulse
Die Bewertung unserer Leser für dieses Game
Bewertung: Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst dieses Game hier benoten. Wohlgemerkt soll nicht die Rezension, sondern das Game an sich bewertet werden! Du hast also dieses Game gespielt? Dann bewerte es hier. Die Benotung erfolgt mit Sternen. Keine Sterne entsprechen der Schulnote 6. Fünf Sterne entsprechen der Schulnote 1.
Schulnote 1Schulnote 2Schulnote 3Schulnote 4Schulnote 5Schulnote 6