Splashpages  Home Games  Specials  Kurz vorgestellt: GiiKER Super Cube i3SE
RSS-Feeds
Podcast
http://www.splashgames.de/php/images/spacer.gif
In der Datenbank befinden sich derzeit 376 Specials. Alle Specials anzeigen...
Specials Eventspecials

Kurz vorgestellt: GiiKER Super Cube i3SE
«  ZurückIndexWeiter  »
giikerAls der ungarische Bauingenieur und Architekt Erno Rubik 1974 seinen Zauberwürfel erfand, wagte er bestimmt nicht, davon zu träumen, was er damit angestoßen hat. Zwar wurde es, nachdem sich das Drehpuzzle vor allem zu Anfang der 1980er großer Beliebtheit erfreute und quasi in jedem Kinderzimmer zu finden war, etwas ruhiger, doch ganz weg war der Rubik's Cube nie. Nun gibt es ihn sogar in einer modernen Variante samt Bluetooth und App.

Das kennt wohl jeder, der schon mal einen Zauberwürfel sein Eigen nannte: Beim Versuch, ihn zu lösen, verdreht man ihn so sehr, dass man früher oder später gar nicht mehr durchblickt und irgendwann genervt aufgibt. Mit dem GiiKER Super Cube i3SE gehört dies der Vergangenheit an. Mit einem sechsachsigen Bewegungssensor und einem Mikro-Controller ausgestattet, dessen intelligenter Erkennungsalgorithmus automatisch jede Drehung aufzeichnet und via Bluetooth V4.0 mit der kostenlos erhältlichen App für iOS und Android verbindet, soll man hier selbst den verdrehtesten Würfel in höchstens 30 Schritten lösen können.

Was sich zu schön anhört, um wahr zu sein, funktioniert in der Praxis tatsächlich. Nachdem man seinen GiiKER Super Cube i3SE durch einen kurzen Dreh mit der App verbunden hat, wird dort unser Zauberwürfel angezeigt und zwar in der Stellung, in der wir ihn vor uns liegen haben. Selbst wenn wir ihn ganz zufällig hin und her gedreht haben – die App erkennt dies und zeigt den Würfel exakt so an und anschließend Schritt-für-Schritt den schnellsten Lösungsweg. Sollten wir uns dabei einmal verdreht haben, können wir einfach den Schritt zurückgehen und weitermachen. Das funktioniert wirklich jederzeit tadellos.
Doch wofür benötigt man dieses Feature überhaupt? Wer möchte, kann sich natürlich den Lösungsweg merken, um so beim nächsten Mal vor seinen Freunden oder der Familie ein wenig anzugeben. Ebenso ist dieses Feature aber auch für sogenannte Speedcuber geeignet, die sich so ebenfalls Lösungswege einprägen können. Für die gibt es obendrein auch gleich noch einen Timer-Modus, in dem automatisch die Zeit fürs Lösen gestoppt wird.

Der GiiKER Super Cube i3SE - oder besser gesagt dessen App - hat aber noch mehr zu bieten, denn neben der Möglichkeit, sich den schnellsten Lösungsweg anzeigen zu lassen, beinhaltet die App noch fünf weitere Modi. So gibt es zum Beispiel ein ausführliches Tutorial, das einem alle nur erdenklichen Kniffe, die man zum Lösen eines Zauberwürfels oder zum Erstellen von Mustern benötigt, aufzeigt. Des Weiteren bietet die App vier Minispiele an, in denen es jeweils auf Zeit darum geht, Muster zu erstellen oder andere Aufgaben zu lösen. Da die jeweilige Anleitung sehr kurz ausgefallen und die App obendrein auch noch lediglich in Englisch verfügbar ist, ist es allerdings manchmal nicht so einfach, sofort zu erkennen, was das Minispiel von einem will. Mit ein wenig Ausprobieren kommt man aber irgendwann dahinter und dann machen die vier Spielchen auch wirklich Spaß und man entwickelt schnell den Ehrgeiz seine Highscores immer wieder toppen zu wollen. Mein persönliches absolutes Highlight ist aber der Online-Wettkampf-Modus, in dem man auf Zeit nach Anweisungen die verschiedenen Seiten des Würfels drehen muss. Hier muss man wirklich sehr flink sein, um eine Chance zu haben, was natürlich ganz nebenbei die Auffassungsgabe und die Reaktionsschnelligkeit trainiert.

Technisch funktionieren der Würfel und die App also tadellos, doch wie sieht es mit der Verarbeitung aus? Auch hier muss man GiiKER ein Kompliment machen. Der Würfel fühlt sich nämlich sehr robust an. Auch das gut hörbare Geräusch, das beim Drehen entsteht und mich an mechanische Tastaturen erinnert, empfand ich als sehr angenehm. Sehr gut gefallen hat mir zudem die Idee, dass man den Würfel über einen kleinen Kopfhörer, an den das USB-Kabel angesteckt wird, auflädt. Zusammen mit dem kleinen Körper, den man mit einem einfachen Handgriff unten an den Würfel anbringt, entsteht so ein kleines Zauberwürfelfigürchen, das sich auch als echter Eyecatcher auf dem Schreibtisch sehr gut macht. Der einzige Kritikpunkt, den ich somit anbringen kann, sind die Sticker, die auf jedem Feld angebracht sind. Zwar scheinen sie ganz ordentlich zu sein, jedoch sehe ich auch das Risiko, dass sie bei längerer und dauerhafter Benutzung irgendwann abgehen könnten.


Fazit:
Mit dem GiiKER Super Cube i3SE findet der altehrwürdige Zauberwürfel seinen Weg in die Moderne. Dank Bluetooth, Bewegungssensoren und App, die auch allesamt tadellos funktionieren, wird aus dem etwas angestaubten Spielzeug ein cooles Gadget, das sowohl eingefleischte Zauberwürfel-Fans als auch Neulinge sofort begeistern wird. Zudem sorgt er auch für Gesprächsstoff. Wenn man wie ich während der Bahnfahrt versucht, seine Highscores zu übertreffen, kommt nämlich immer irgendjemand an, der einen auf den Zauberwürfel anspricht und von seinen früheren Erfahrungen mit dem klassischen Rubik's Cube erzählt.
«  ZurückIndexWeiter  »


Special vom: 08.11.2019
Autor dieses Specials: Stefan.Heppert
Kategorie: Special
Weitere Seiten innerhalb dieses Specials können über das seitliche Menü links oben aufgerufen werden.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button