Splashpages  Home Games  Specials  Sim Simulator - Teil 149: Dovetail Euro Fishing - Foundry Dock & Manor Farm Lake DLCs
RSS-Feeds
Podcast
http://www.splashgames.de/php/images/spacer.gif
In der Datenbank befinden sich derzeit 375 Specials. Alle Specials anzeigen...
Specials Eventspecials

Sim Simulator - Teil 149: Dovetail Euro Fishing - Foundry Dock & Manor Farm Lake DLCs
«  ZurückIndexWeiter  »
simsimulator

Dovetail Euro Fishing
gehört noch immer zu den beliebtesten Simulatoren – und das zurecht. Nicht nur, dass es das Erlebnis Angeln gut widerspiegelt, es ist auch nach wie vor wunderschön anzusehen, weshalb wohl nicht nur ich seit dem Release etliche Stunden an den virtuellen Gewässern verbracht habe. Der einzige Nachteil daran: mit der Zeit kennt man alle Top-Spots und Verstecke der Fische. Dovetail selber verschaffte nun aber Abhilfe, denn seit einigen Wochen sind sowohl auf dem PC als auch auf der XBox One zwei neue Gewässer als DLCs erschienen. Da ich sie ohnehin beangelt habe, wollte ich sie euch hier auch gleich einmal kurz vorstellen.

Foundry Dock

Das erste neue Gewässer das als DLC erschien, war Foundry Dock, das sich von allen bisherigen Locations stark unterscheidet. Im Gegensatz zu den im Spiel vorhandenen Seen befindet sich dieser nämlich nicht an irgendeinem malerischen Ort, sondern inmitten einer geschäftigen Stadt. Deswegen wirft man seine Angel hier, statt neben prächtigen Bäumen, an einem Anleger für kleine Boote oder am Rand eines dreckigen Betonparks voller Graffitti bemalten Mauern im Hintergrund aus. Zudem hört man im Hintergrund keine Vögel zwitschern, sondern Autos und anderen Stadtlärm. Ich persönlich finde diese, für Angelspiele untypische, Location rundum gelungen, da sie eine ganz andere Atmosphäre verbreitet, die diesem Genre bisher gefehlt hat. Natürlich bietet Foundry Dock aber nicht nur eine neue Atmosphäre, auch spielerisch hat sie einiges zu bieten. In dem 4,5 Hektar großen See warten eine Vielzahl unterschiedlicher Fischarten darauf geangelt zu werden. Neben über 400 Karpfen, die teilweise bis zu 21 kg schwer sind, schwimmen auch Rotaugen, Schleien, Brachsen und einige Welse in ihm herum.
Eine echte Herausforderung sind die 20 neuen Boss Fische. Wie in den Gewässern des Hauptspiels muss man auch bei ihnen wieder sein ganzes Angler-Können unter Beweis stellen und sich teilweise auf stundenlange Kämpfe einstellen. Wenn man nach einer gefühlten Ewigkeit dann aber endlich so einen riesigen Fisch an Land gezogen hat, möchte man am liebsten direkt auf die Straße hinter dem Angelplatz laufen und allen von seinem Glück erzählen.


Manor Farm Lake

Der zweite DLC bringt uns hingegen wieder die gewohnte Idylle. Dennoch hat auch dieser DLC eine Besonderheit. Er ist nämlich die virtuelle Version des real existierenden Manor Farm Lakes, der wiederum ein Gewässer der berühmten Linear Fisheries in der ländlichen Umgebung des englischen Oxfordshire ist. Einer der berühmtesten Seen davon ist eben jener 5,6 Hektar große Manor Farm Lake. Ob er wie in Wirklichkeit auch im Spiel über 700 Karpfen beherbergt, konnte ich zwar nicht nachzählen, aber auf jeden Fall sind einige kapitale Fische unter ihnen. Dazu zählen nicht nur die 16-18 kg schweren Karpfen, sondern auch besonders große Exemplare von Rotaugen, Schleien, Brachsen und Flusswelsen.
Wie jeder See in Dovetail Euro Fishing gibt es natürlich auch im Manor Farm Lake einige Boss Fische zu fangen. Das Besondere hierbei ist, dass es sich dabei teilweise um real existierende Exemplare handelt, die im See tatsächlich gefangen wurden. So schwimmt etwa der 2013 von Paul Girling gefangene über18 kg schwere Karpfen „Popeye“ in ihm herum.
Ebenfalls erwähnenswert ist zudem die Detailtreue mit der der See nachgebildet wurde. Alle Plätze an denen man hier angelt, gibt es auch am realen See und wer schon mal da war wird sie erkennen. Sowohl hier im Spiel als auch in der Realität ein wahrer Traum für jeden Angler!


Fazit:
Wer sich nach wie vor gerne stundenlang an die virtuellen Seen von Dovetail Euro Fishing setzt, für den sind die beiden DLCs schon beinahe Pflicht. Während Foundry Dock eine ganz eigene Atmosphäre versprüht und so für eine gelungene Abwechslung sorgt, lassen sich im Manor Farm Lake legendäre Fische angeln, was jedem Angelfreund genug Anreiz bieten sollte. Für Angel begeisterte sind die knapp 20 Euro, die die beiden DLCs gemeinsam kosten, also sicherlich gut investiert!
«  ZurückIndexWeiter  »


Special vom: 13.11.2017
Autor dieses Specials: Stefan Heppert
Kategorie: Special
Weitere Seiten innerhalb dieses Specials können über das seitliche Menü links oben aufgerufen werden.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button