Splashpages  Home Games  Specials  Sim Simulator - Teil 109: conworld - Der Baustellen-Simulator
Log In
Login mit Deinem Comicforum-Account Was ist das?
RSS-Feeds
Podcast
http://www.splashgames.de/php/images/spacer.gif
In der Datenbank befinden sich derzeit 371 Specials. Alle Specials anzeigen...
Specials Eventspecials

Sim Simulator - Teil 109: conworld - Der Baustellen-Simulator
«  ZurückIndexWeiter  »
simsimulator

Der Landwirtschafts-Simulator ist der mit Abstand bekannteste und erfolgreichste seiner Zunft. Doch Simulator-Spiele im Allgemeinen boomen seit einiger Zeit. Ein Blick auf die monatliche Releaseliste zeigt, dass kein Monat vergeht, ohne das zumindest ein oder zwei neue Simulatoren erscheinen. Dabei gibt es schon jetzt kaum einen Beruf oder eine Tätigkeit, die noch nicht in einem Simulator für jedermann zugänglich gemacht wurde. Da es bei diesem riesigen Angebot kaum machbar ist, alle Spiele zu testen, möchten wir euch in diesem Special in unregelmäßigen Abständen die neuesten, besten oder auch kuriosesten Simulatoren vorstellen.

Teil 109: conworld – Der Baustellen-Simulator

conworld_CoverMit conworld – Der Baustellen-Simulator erschien die Tage ein neuer Simulator aus dem Hause Aerosoft. Manche mögen nun sagen: "Oh nein. Nicht noch ein Baustellen-Simulator". Doch bevor man sich ein verfrühtes Urteil macht, sollte man zunächst unsere Vorstellung lesen, denn conworld macht einiges anders als man es von herkömmlichen Simulatoren kennt.

Eine der wohl größten Besonderheiten von conworld, die man in vielen anderen Simulatoren schmerzlich vermisst, ist der Multiplayer-Ansatz. Man kann zwar auch alleine auf den Baustellen werkeln, doch sollte dies aber nur die zweite Wahl sein. conworld ist nämlich vor allem darauf ausgelegt, dass man gemeinsam mit anderen spielt. Warum das so ist, darauf kommen wir später zu sprechen.

Zunächst wollen wir aber auf den Aufbau von conworld zusprechen kommen. Denn um das Spiel überhaupt spielen zu können, muss man sich zunächst auf conworld.biz registrieren und einen Key eintragen. Erst dann ist man dazu befähigt, conworld zu spielen.

Wenn dies erledigt ist, findet man sich als allererstes in einem sehr tristen Menü wieder, in dem man sich entscheiden muss, ob man Online auf einen Public- oder auf einem Private-Server spielen möchte. Daraufhin folgt ein weiteres Menü, in dem die Mission ausgewählt wird. Zur Verfügung stehen einem verschiedene Bauprojekte, vom Einfamilienhaus über den Bau eines Verwaltungsgebäudes bis hin zur Errichtung einer Achterbahn, die alle unterschiedlich groß sind.
Wenn man sich für eine Mission entschieden hat und auf die passende Baustelle bugsiert wurde, erkennt man auch endlich, warum conworld vor allem für das Spielen in einer Gruppe gedacht ist. Anders als zum Beispiel im ebenfalls kürzlich an dieser Stelle vorgestellten Baustellen-Simulator 2016, handelt es sich hierbei nämlich um eine echte Simulation in der so gut wie alle Schritte vom Spieler ausgeführt werden müssen. Sei es das Bedienen der schweren Baugeräte, die Verschalung, das Setzen von Bohrpfählen oder das Verteilen des Betons, all dies und noch vieles mehr muss der Spieler selber machen. Und je größer das Bauprojekt ist, desto komplexer, vielschichtiger und zahlreicher sind die Schritte die man tätigen muss. Während der Bau eines Einfamilienhauses also noch recht überschaubar und auch gut alleine zu bewerkstelligen ist, ist der Bau einer Achterbahn um ein vielfaches größer und würde alleine eine halbe Ewigkeit benötigen. Darum empfiehlt es sich hier wirklich mit mindestens ein, zwei Kollegen zu arbeiten.

Bei so vielen verschiedenen Prozessen ist natürlich auch die Steuerung nicht ganz einfach. Schließlich bietet schon allein jedes Baugerät wie zum Beispiel die Bagger, Kräne, Radlader, Bulldozer, Vibrationswalze oder Betonpumpen, ganz eigene Möglichkeiten, die natürlich auch alle irgendwie gesteuert werden müssen. Doch conworld lässt einen zum Glück nicht dumm aus der Wäsche gucken und zeigt einen die jeweilige Steuerung in einem kleinen Fenster an. So hat man jedes Gerät im Griff und muss nicht erst etliche Steuerungsbefehle in und auswendig lernen.
Keinerlei Hilfe benötigt man beim sogenannten Baggercup. Hier ist die Auswahl an Baugeräten nämlich lediglich auf einen Bagger beschränkt, mit dem man gegen seine Freunde um die Wette baggern kann. Die Top 10 findet sich sich sogar in einer Online-Bestenliste wieder.



Generell bietet conworld aber wie gesagt eine Vielzahl an verschiedenen Baugeräten an. Und wie es sich für eine echte Simulation gehört, sind diese natürlich auch allesamt original lizenziert. So dürfen die virtuellen Bauarbeiter unter anderem den Komatsu PC240 Kettenbagger, Sennebogen Seilbagger 690 HD Raupe, Sennebogen Fahrzeugkran HPC 40 Mobil, Sennebogen Multikran 608 Mobil, Terex Turmdrehkran CTT321, Putzmeister Fahrmischerbetonpumpe Pumi, Putzmeister Autobetonpumpe M 42-5, Liebherr Fahrmischer HTM 904, Bauer Drehbohrgerät BG28 und weitere Gerätschaften bedienen. Mit der Zeit wird diese Liste wohl sogar noch länger werden, denn auf der offiziellen conworld-Seite können Hersteller ihre Geräte ins Spiel integrieren lassen. Für genügend Nachschub dürfte also gesorgt sein.
Das dieser auch optisch ansprechend präsentiert wird, dafür ist auch gesorgt. Denn vor allem die zahlreichen Baugeräte sehen wirklich gut aus. Aber auch die Baustellen und die große, zusammenhängende Spielwelt selber, können sich sehen lassen. Wer einen genaueren Blick auf die Spielwelt werfen möchte, kann dies sogar ganz frei per Pedes oder Bus machen. Nur bei einem solle man doch besser wegsehen – die Animationen der Bauarbeiter sind nämlich gelinde gesagt eigentümlich. So wie sie durch über die Baustellen staksen erinnern sie viel mehr an Zombies als an schwer arbeitende Bauarbeiter.
Damit werden Simulations-Fans aber sicherlich gut leben können. Denn insgesamt bekommen sie mit conworld einen Baustellen-Simulator der diesen Titel zurecht trägt.

Wer möchte kann conworld- Der Baustellen-Simulator auch testen. Auf conworld.biz bietet der Hersteller nämlich eine Freeware-Version an. Die beinhaltet zwar nur wenige Missionen, gewährt aber dennoch einen guten Einblick ins Spielgeschehen.
«  ZurückIndexWeiter  »


Special vom: 19.08.2015
Autor dieses Specials: Stefan Heppert
Kategorie: Special
Weitere Seiten innerhalb dieses Specials können über das seitliche Menü links oben aufgerufen werden.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button