Splashpages  Home Games  Specials  Sim Simulator - Teil 78: Ignite - Der Sportwagen-Simulator
Log In
Login mit Deinem Comicforum-Account Was ist das?
RSS-Feeds
Podcast
http://www.splashgames.de/php/images/spacer.gif
In der Datenbank befinden sich derzeit 369 Specials. Alle Specials anzeigen...
Specials Eventspecials

Sim Simulator - Teil 78: Ignite - Der Sportwagen-Simulator
«  ZurückIndexWeiter  »

Der Landwirtschafts-Simulator ist der mit Abstand bekannteste und erfolgreichste seiner Zunft. Doch Simulator-Spiele im Allgemeinen boomen seit einiger Zeit. Ein Blick auf die monatliche Releaseliste zeigt, dass kein Monat vergeht, ohne das zumindest ein oder zwei neue Simulatoren erscheinen. Dabei gibt es schon jetzt kaum einen Beruf oder eine Tätigkeit, die noch nicht in einem Simulator für jedermann zugänglich gemacht wurde. Da es bei diesem riesigen Angebot kaum machbar ist, alle Spiele zu testen, möchten wir euch in diesem Special in unregelmäßigen Abständen die neuesten, besten oder auch kuriosesten Simulatoren vorstellen.

Ignite_CoverDie meisten der Spiele die wir in diesem Simulator-Special vorstellen, sind Spiele in denen Alltagsberufe simuliert werden. Hin und wieder gibt es aber auch mal Ausnahmen wie etwa beim Truck Racing Simulator oder jetzt mit Ignite. Ignite - Der Sportwagen-Simulator ist nämlich eine Renn-Simulation. Doch das ist noch nicht das einzige was Ignite von den meisten anderen der in diesem Special vorzufindenden Spiele unterscheidet.

Ignite_Screen1Ebenfalls ungewöhnlich ist das Ignite - Der Sportwagen-Simulator im Prinzip gar kein neues Spiel ist. Veröffentlicht wurde das Spiel nämlich bereits 2011 von Nemexys Games. Damals allerdings noch ohne den Zusatz Sportwagen-Simulator. Der kam erst jetzt bei der zweiten Veröffentlichung durch rokapublish hinzu - und zwar wohl eher aus Werbezwecken denn als tatsächliches Argument. Denn eine Simulation wie es der Titel vermuten lässt, ist Ignite beim besten Willen nicht.

Im Grunde handelt es sich um ein klassisches Arcade-Rennspiel bei dem man in verschiedenen Rennen um den Sieg und möglichst viele Punkte fährt. Punkte bedeuten hier nämlich nicht nur die Möglichkeit Nitro einsetzen zu dürfen, sondern können auch in der Endabrechnung um Sieg oder Niederlage entscheiden. Die eingefahrenen Punkte werden nämlich durch ein spezielles System von der Rennzeit abgerechnet, wodurch man mit genügend eingefahrenen Punkten auch gewinnen kann wenn man eigentlich nur als zweiter durchs Ziel gefahren ist.

Ignite_Screen2Wie man sieht hat der vermeintliche Sportwagen-Simulator also herzlich wenig mit einer Simulation zu tun. Dies beweist auch die Auswahl an Fahrzeugen. Denn anstatt, wie sonst bei Simulationsspielen gerne üblich, mit offiziell lizenzierten Fahrzeugen zu fahren, muss man hier mit Phantasie-Autos vorlieb nehmen. Die gibt es dafür aber gleich in drei verschiedenen Kategorien (amerikanische Muscle-Cars, Sport- und Rennwagen) und sehen sehr schnittig aus.
Dies gilt im Übrigen auch für die 7 Schauplätze auf denen die insgesamt 35 Rennen ausgetragen werden. Bei den Rennen, die immer unter zufällig generierten Wetterbedingungen ausgetragen werden, gibt es auch drei verschiedene Modi, den klassischen Rennmodus, den Knock-Out und den Run-Out-Modus. Alle drei haben gemein das sie bis zur letzten Sekunde spannend sind. Das liebt in erster Linie natürlich an der KI, die zwar keine Wunder vollbringt, einen aber immer bis zuletzt fordert.
Wem das trotzdem zu langweilig ist, kann aber auch im Mehrspieler-Modus gegen bis zu vier weitere Spieler antreten.

Dies alles macht Ignite zu einem soliden Arcade-Racer. Simulator-Freunde werden allerdings wenig Freude am Spiel haben, denn von einer Simulation ist Ignite – Der Sportwagen-Simulator genauso weit entfernt wie Dortmund in dieser Saison vom Meistertitel.

«  ZurückIndexWeiter  »


Special vom: 23.11.2014
Autor dieses Specials: Stefan Heppert
Kategorie: Special
Weitere Seiten innerhalb dieses Specials können über das seitliche Menü links oben aufgerufen werden.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button