Splashpages  Home Games  Specials  Zockerwerkzeug: Sandberg Thunderstorm Keyboard DE
RSS-Feeds
Podcast
http://www.splashgames.de/php/images/spacer.gif
In der Datenbank befinden sich derzeit 375 Specials. Alle Specials anzeigen...
Specials Eventspecials

Zockerwerkzeug: Sandberg Thunderstorm Keyboard DE
«  ZurückIndexWeiter  »

Neue Keyboards braucht der Spieler!
Wer viel am PC spielt, der wird irgendwann vor dem Problem stehen, dass die normalen Peripherie-Geräte für Gaming-Zwecke nicht mehr ausreichen. Es braucht schon mehr, als eine simple Maus mit zwei Tasten. Auch was die Tastatur angeht, herrschen gewisse Ansprüche des Spielers. Man braucht etwas Solides, etwas Robustes. Etwas, das vor allem bei Games, in denen es zur Sache geht, nicht klein beigibt.

Es gibt viele Anbieter, die solche Geräte anbieten, die speziell für die Bedürfnisse eines Spielers zugeschnitten sind. Auch der Hardware-Anbieter Sandberg mischt dabei mit und bietet mit dem Thunderstorm Keyboard eine Tastatur an, die durchaus den einen oder anderen Blick wert ist.

Sandberg_Thunderstorm_Keyboard_DE_2

Vom "Donnersturm" geblendet
Der erste Blick zeigt eine Tastatur, die vom optischen Erscheinungsbild das Thema "Donnersturm", so die deutsche Übersetzung des Originalnamens, deutlich umsetzt. Lauter Blitze zieren die Tasten, die besonders dann richtig zur Geltung kommen, wenn man die Lichttaste drückt, wodurch die Tastatur in drei verschiedenen Farben erstrahlt. Wer will, kann auch noch mit der Tastenkombination FN + Lichttaste dafür sorgen, dass die drei Farbtöne Pink, Rot und Blau sich regelmäßig abwechseln. Allerdings ertönt dabei ein leises, mechanisches Geräusch, was irritiert und ablenkt. Ebenfalls ist es unschön, dass es keine Einstellungsoption gibt, mit der man den Rhythmus, in dem zwischen den Lichtern gewechselt wird, verändern kann. Am besten ist, wenn man die Lichter ganz auslässt, denn sie sind im Prinzip nur ein nettes Gimmick und nicht mehr.

Das ist auch nicht das letzte Mal, dass sich die fehlenden Einstellungsmöglichkeiten bemerkbar machen, denn es gibt neben den gewohnten Tasten auch einige Medientasten, mit denen man den Ton in der Lautstärke ausschalten, lauter oder leiser machen kann. Das ist durchaus in Ordnung.

Meckern? Ja, aber auf hohem Niveau!
Doch dann gibt es auch noch Tasten, mit denen man laut Symbol Mails aktivieren, zur Startseite zurückkehren bzw. wohl etwas schließen kann. Leider lässt sich nicht einrichten, dass bei den Mails das jeweilige Mailprogramm geöffnet wird. Stattdessen wird automatisch die Google-Seite geöffnet.

Sandberg_Thunderstorm_Keyboard_DE

Am Ende ist dies allerdings Meckern auf hohem Niveau, denn die Tastatur ist für sich genommen mehr als solide. Laut Hersteller wurde sie mit einer Metallplatte versehen, was am Ende dazu führt, dass sie nicht verrutschen soll und festliegt. Das lässt sich nach ausführlichen Tests bestätigten. Selbst im Eifer des Gefechts läuft man nicht Gefahr, dass die Tastatur sich aus Versehen bewegt. Hier hat Sandberg wirklich erstklassige Arbeit geleistet. Das Extra-Gewicht macht sich in diesem Fall wirklich positiv bemerkbar.

Mit Gefühl
Auch das Betätigen der einzelnen Tasten fühlt sich erstklassig an. Gefühlt und im Vergleich zu normalen Tastaturen erfordern sie minimal mehr Kraft, damit sie betätigt werden können. Doch eben dieses gewisse Quäntchen mehr sorgt dafür, dass man sich umso mehr bewusst ist, welche Taste man betätigt, wodurch das Risiko einer aus Versehen falsch getätigten Taste minimiert wird.

Sehr schön ist auch das 1.8m lange USB-Anschlusskabel. In Zeiten, in denen bei manchen Geräten die USB-Kabel eher kürzer als länger werden, muss man dies umso mehr betonen und hervorheben.

Fazit:
Auch wenn die Sanderberg Thunderstorm-Tastatur bei den Einstellungsmöglichkeiten etwas schwächelt, hat man es hier nichtsdestotrotz mit einem grandiosen Keyboard zu tun. Wer gerade auf der Suche nach einem neuen ist, kann hier bedenkenlos zugreifen.

Wer an der Tastatur Interesse hat, kann sie unter anderem über die Homepage des Herstellers kaufen

«  ZurückIndexWeiter  »


Special vom: 12.06.2017
Autor dieses Specials: Stefan Heppert
Kategorie: Special
Weitere Seiten innerhalb dieses Specials können über das seitliche Menü links oben aufgerufen werden.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button