Splashpages  Home Games  Specials  Sim Simulator - Teil 144: Landwirtschafts-Simulator 18  Sim Simulator - Teil 7: Lunar Flight - Der Mondlandefähren Simulator
RSS-Feeds
Podcast
http://www.splashgames.de/php/images/spacer.gif
In der Datenbank befinden sich derzeit 374 Specials. Alle Specials anzeigen...
Specials Eventspecials

Sim Simulator - Teil 7: Lunar Flight - Der Mondlandefähren Simulator
«  ZurückIndexWeiter  »



Lunar_FlightTeil 7: Lunar Flight - Der Mondlandefähren Simulator

Am 21. Juli 1969 wurde Geschichte geschrieben. Als erster Mensch betrat Neil Armstrong die Oberfläche des Mondes. Ohne eine Mondlandefähre (englisch: Lunar Module bzw. LM) wäre dies allerdings nie möglich gewesen. Denn nur damit konnte die Crew der Apollo 11 auf dem Erdtrabanten landen, und Armstrong die bis heute wichtigsten Schritte der Menschheit unternehmen.
In Lunar Flight - Der Mondlandefähren Simulator, welcher 2010 schon mal von Shovsoft in digitaler Form und nun noch mal von Headup Games als Retail-Version herausgebracht wurde, darf man zwar nicht direkt auf dem Mond spazieren, dafür aber mit einer der eben genannten Mondlandefähren auf ihm herumfliegen.

Dies gestaltet sich allerdings alles andere als einfach. Das "Simulator" in Lunar Flight - Der Mondlandefähren Simulator steht nämlich nicht nur da, weil es gerade populär ist. Nein, das Spiel ist eine wahre Simulation, und als solche ist es alles andere als ein Kinderspiel. Schließlich ist ja so gut wie alles, was mit der Raumfahrt zu tun hat, hochkompliziert.

Ganz so kompliziert wie in der Realität ist es hier aber zum Glück dann doch nicht, mit der Mondlandefähre über den Mond zu fliegen, Eingewöhnungszeit benötigt es aber auf jeden Fall (das fehlende Tutorial macht die Sache auch nicht gerade einfacher). Dabei ist die grundlegende Steuerung sogar recht einfach. Um das Gefährt mit seinen zahlreichen RCS-Triebwerken perfekt zu beherrschen, und alle Funktionen so auszuführen wie es gewünscht ist, braucht es aber eben Übung. Das schwerste ist aber mit der fast nicht existenten Schwerkraft (1/6 der auf der Erde wirkenden Schwerkraft) des Mondes klar zu kommen. Ein kleiner Düsenhieb zu viel, und man schwebt am Ziel vorbei. Und selbst wenn man das alles im Griff hat, kann man immer noch nicht frei von allen Sorgen umher schweben. Denn dann wäre da ja auch immer noch der Tank, der sich manchmal schneller leert, als es einem lieb ist.

Lunar Flight - Der Mondlandefähren Simulator schafft es aber nicht nur die geringe Schwerkraft des Mondes, sondern auch die Einsamkeit, die auf ihm herrscht gut zu übermitteln. So entwickelt sich eine ganz eigene Atmosphäre, die man bei einem Simulator gar nicht erwartet hätte.


Am Anfang wird man es kaum schaffen die Missionsziele, die sowohl aus Transport- und Aufklärungsaufgaben als auch aus Zeitrennen bestehen, zu bewältigen. Anstatt zu frustrieren wird einem aber genau dies dazu motivieren, immer weiter zu machen. Denn eines ist klar: Sobald man die erste Mission erfolgreich gemeistert hat, wird man stolz wie Oskar sein und diesen Erfolg gleich nochmal wiederholen wollen.

Lunar_Flight_Screen_1Zusätzlich zu den namensgebenden Mond-Aufgaben bekommt man mit dem Kauf von Lunar Flight - Der Mondlandefähren Simulator auch dessen neuestes Addon. Hier verschlägt es einen auf den Mars, auf dem man ebenfalls zahlreiche Missionen meistern muss. Zusätzlich muss man sich auf dem roten Planeten aber auch mit dem dynamischen Sandsturm-System und mit Seitenwind auseinandersetzen.

Doch ganz egal ob man sich nun auf dem Mond oder auf dem Mars aufhält, Lunar Flight - Der Mondlandefähren Simulator ist auf jeden Fall ein außergewöhnliches Spiel, das nicht nur im Vergleich zu anderen Simulatoren positiv auffällt sondern sich auch mit Nicht-Simulator-Spielen messen kann. Das beweisen nicht zuletzt die zahlreichen Nominierungen und Auszeichnungen (Independent Games Festival "Best Audio"-Award) die Lunar Flight - Der Mondlandefähren Simulator ergattern konnte. Wer ein ungewöhnliches Spiel mit einer ganz eigenen Atmosphäre spielen möchte, sollte sich Lunar Flight - Der Mondlandefährensimulator also nicht entgehen lassen.

«  ZurückIndexWeiter  »


Special vom: 18.03.2013
Autor dieses Specials: Stefan Heppert
Weitere Seiten innerhalb dieses Specials können über das seitliche Menü links oben aufgerufen werden.
Zurück zur Hauptseite des Specials