Splashpages  Home Games  Specials  Kurz vorgestellt: Cities: Skylines-Xbox One Edition - Snowfall DLC  Kurz vorgestellt: The Whispered World - Special Edition
RSS-Feeds
Podcast
http://www.splashgames.de/php/images/spacer.gif
In der Datenbank befinden sich derzeit 375 Specials. Alle Specials anzeigen...
Specials Eventspecials

Kurz vorgestellt: The Whispered World - Special Edition
«  ZurückIndexWeiter  »

twwse_logo

The Whispered World Special Edition

tww_se_packshot_2D_kleinNach dem Überraschungserfolg Edna bricht aus hat es nur noch ein zweites Spiel benötigt, um Daedalic in die erste Liga der Adventure-Entwickler zu katapultieren. The Whispered World wurde mit Preisen überhäuft und von Spielern und Kritikern gleichermaßen gelobt und geliebt. Nächstes Jahr steht nun mit Silence – The Whispered World 2 ein Nachfolger an, bei dem die Hamburger anscheinend alle Register ziehen, um noch eins drauf setzen zu können.

Um den ersten Teil nochmals in Erinnerung zu rufen, erschien Anfang Mai auf Steam und auf GOG eine Special Edition des ersten Teils. Diese wurde leicht verbessert, enthält (Steam-)Achievements, ein optionales Tutorial sowie Audiokommentare von Jan Müller-Michaelis (alias Poki) und Marco Hüllen – letzterer hat sich die Geschichte und die Welt von The Whispered World ausgedacht. Weil die neueste Version der Spielengine verwendet wurde, waren alte Speicherstände allerdings nicht mehr kompatibel, weswegen es kein Update auf die Special Edition gab. Stattdessen sollte man als Besitzer der digitalen Originalversion für 5 Euro die neue Version zusätzlich bekommen. Schließlich gab man aber doch den Wünschen der Fans nach, und alle, die The Whispered World in ihrer digitalen Spiele-Bibliothek hatten (dank entsprechendem Indie-Bundle trifft das sicher nicht auf wenige Spieler zu), durften sich auf kostenlosen Zuwachs in Form der Special Edition freuen.

TWWSE_Screenshot_03Am 30. Mai erschien nun auch eine Retail-Version von The Whispered World Special Edition, die im gleichen Look gehalten ist wie Deponia – The Complete Journey, das ebenfalls gerade herausgekommen ist. Das Spiel befindet sich in einer schönen Pappbox mit Aufklappcover. An der Stelle, an der Sadwicks (der Protagonist des Spiels) Gesicht zu sehen ist, befindet sich auf dem Außencover allerdings ein »Brandloch«, Das Sadwick-Artwork befindet sich in Wirklichkeit also auf dem Innencover. In der Papphülle findet man eine breite Spielehülle, damit die Extras auch wirklich gut aufgehoben sind. Neben der Spiel-DVD und dem Soundtrack findet man hier nämlich noch ein Poster, ein Aufkleberset und Motivkarten.

Für knapp 20 Euro erhält man also die bisher definitiv schönste Retail-Version von The Whispered World, aber wie sieht es mit dem Spiel selbst aus? Die technischen Verbesserungen halten sich in Grenzen, so kann man im Spiel leider noch immer keine hohen Auflösungen einstellen, zumindest in der Steam-Version kann man aber ein Konfigurationstool starten, bei dem man immerhin im Fenstermodus höhere Auflösungen wählen kann.
Die Schaltfläche für die Audiokommentare kann man per Option an- und ausschalten, und nur wenn man wirklich auf das Symbol klickt, werden die durchaus hörenswerten Kommentare abgespielt. Außerdem ist nicht nur die deutsche, sondern auch die englische und russische Sprachausgabe enthalten, während die Texte noch in weiteren Sprachen verfügbar sind.

Das Spiel an sich ist natürlich immer noch das gleiche geblieben, was natürlich auch gut so ist. Die gezeichneten und toll animierten Hintergründe und Charaktere, die Musik, die Sprachausgabe und vor allem die Story: Alles ist noch genau so erstklassig wie 2009, als The Whispered World zuerst erschienen ist – was wir damals auch mit einem Splash-Hit honorierten. Eine Besonderheit des Spiels ist Sadwicks Haustier Spot, eine Raupe, die dem Spieler ständig folgt, und die verschiedene Formen annehmen kann (die man aber ersteinmal entdecken muss).

Alles in allem kann man The Whispered World Special Edition vor allem großen Fans des Spiels empfehlen, die einfach eine Version mit höherem Sammlerwert haben möchten. Aber auch Adventure-Freunde, die das Spiel noch nicht haben, dürfen gerne zugreifen.

Ihr findet das Spiel z.B. hier auf Amazon, oder als digitale Version auf Steam und GOG.

«  ZurückIndexWeiter  »


Special vom: 06.06.2014
Autor dieses Specials: Michael Hambsch
Weitere Seiten innerhalb dieses Specials können über das seitliche Menü links oben aufgerufen werden.
Zurück zur Hauptseite des Specials