Splashpages  Home Games  Specials  Sim Simulator - Teil 144: Landwirtschafts-Simulator 18  Sim Simulator - Teil 108: OMSI 2 Add-on: Chicago Downtown
RSS-Feeds
Podcast
http://www.splashgames.de/php/images/spacer.gif
In der Datenbank befinden sich derzeit 374 Specials. Alle Specials anzeigen...
Specials Eventspecials

Sim Simulator - Teil 108: OMSI 2 Add-on: Chicago Downtown
«  ZurückIndexWeiter  »

simsimulator

Der Landwirtschafts-Simulator ist der mit Abstand bekannteste und erfolgreichste seiner Zunft. Doch Simulator-Spiele im Allgemeinen boomen seit einiger Zeit. Ein Blick auf die monatliche Releaseliste zeigt, dass kein Monat vergeht, ohne das zumindest ein oder zwei neue Simulatoren erscheinen. Dabei gibt es schon jetzt kaum einen Beruf oder eine Tätigkeit, die noch nicht in einem Simulator für jedermann zugänglich gemacht wurde. Da es bei diesem riesigen Angebot kaum machbar ist, alle Spiele zu testen, möchten wir euch in diesem Special in unregelmäßigen Abständen die neuesten, besten oder auch kuriosesten Simulatoren vorstellen.

Teil 108: OMSI 2 Add-on: Chicago Downtown

Chicago_CoverBisher konnte man in OMSI 2 seine Passagiere lediglich über die Straßen europäischer Städte wie etwa Berlin oder Hamburg chauffieren. Mit dem neuesten Add-On wagt sich der Omnibussimulator nun aber erstmals auch über den großen Teich, nach Chicago.

Dass gerade Chicago als erste nichteuropäische Stadt auserwählt wurde, erscheint einigen sicherlich etwas komisch. Doch wenn man sich etwas näher mit dem öffentlichen Nahverkehr der USA beschäftigt, wird einem klar, warum sich der Entwickler gerade für die Windy City am Lake Michigan entschieden hat. Die drittgrößte Stadt der Vereinigten Staaten (ca. 9,5 Millionen Einwohner) verfügt nach New York nämlich über das zweitgrößte öffentliche Nahverkehrsnetz der Staaten, das an einem durchschnittlichen Wochentag 1,43 Millionen Passagiere befördert. Das Herzstück dabei sind die circa 2000 Busse, die bei einem Gesamtnetz von 3.659 km, circa 150 Strecken und 12.000 Haltestellen bedienen und dabei täglich rund 952.100 Fahrgäste befördern.

Ganz so viele Passagiere wird man im offiziellen OMSI 2 Add-on: Chicago Downtown nicht von A nach B fahren. Und auch das Netz das einem hier zur Verfügung steht ist nur ein Bruchteil des Originals. 15 Kilometer Linienverkehr plus 17 km zusätzliche, frei befahrbare, Strecke können mit zwei verschiedenen Linien befahren werden. Zur Auswahl stehen einem die Linien 124 (Navy Pier) und 130 (Museum Campus), die insgesamt 60 Haltestellen anfahren und dabei sowohl durch die Häuserschluchten von Downtown Chicago als auch durch den berühmten South Water-Tunnel fahren. Gestartet wird allerdings stets im Betriebshof Kedzie, welcher sich ein wenig abseits der eigentlichen Strecken befindet, weshalb man zunächst über den Highway in die Innenstadt fahren muss.

Als Busse dienen der New Flyer D40LF mit Dieselantrieb, sowie der New Flyer DE60LF, ein Hybrid-angetriebener Gelenkbus mit 54 Sitzplätzen. Wie üblich sind beide Busse nicht nur bei ihrem Äußeren den Originalen so gut wie möglich nachempfundenen worden (was auch die verschiedenen Lackierungen und typischen Fahrradhalterungen mit einschließt) sondern auch im Inneren. Dazu gehören natürlich auch das originale Fahrschein- und Umlaufsystem, das sich von den gewohnten in vielen Belangen unterscheidet. Ein großer Unterschied ist zum Beispiel die typische Nutzung der Monatskarten, die die Fahrgäste beim Einstieg scannen. Ebenso neu ist auch, dass die Fahrgäste Fahrräder auf der Halterung vorn am Bus mitnehmen oder die sogenannte Farebox zum Barzahlen nutzen. Für die passende Soundkulisse sorgen zudem die Original-Ansagen sowie extra in englisch angesprochene Dialoge.

Das OMSI 2 Add-on: Chicago Downtown verfügt aber noch über ein paar weitere, ganz spezielle Features. Das interessanteste dabei sind wohl die neuen "Sight Helpers". Diese findet man immer wieder auf der Strecke, wobei sie als eine Art Stadtführer dienen und einen überraschende sowie bekannte Sehenswürdigkeiten der Stadt ein wenig näher bringen. Ebenfalls neu sind zufällige Ereignisse, die für Abwechslung aber auch für gehörig Stress sorgen. Denn wenn einem liefernde Paketlaster, arbeitende Müllwagen oder hochgeklappte Klappbrücken den Weg versperren, kann der Fahrplan schon mal durcheinander kommen. Dennoch sind diese Ereignisse eine echte Bereicherung, die nicht zuletzt dafür sorgen, dass das Chicago Downtown Add-On eine gelungene Erweiterung geworden ist, die sich jeder OMSI 2-Spieler keinesfalls entgehen lassen sollte.

«  ZurückIndexWeiter  »


Special vom: 14.07.2015
Autor dieses Specials: Stefan Heppert
Weitere Seiten innerhalb dieses Specials können über das seitliche Menü links oben aufgerufen werden.
Zurück zur Hauptseite des Specials