Splashpages  Home Games  Specials  Stromausfall: WASD-Magazin, Ausgabe 11  Stromausfall - RETURN, Ausgabe 25
RSS-Feeds
Podcast
http://www.splashgames.de/php/images/spacer.gif
In der Datenbank befinden sich derzeit 375 Specials. Alle Specials anzeigen...
Specials Eventspecials

Stromausfall - RETURN, Ausgabe 25
«  ZurückIndexWeiter  »
Return_25Es ist mal wieder so weit, seit ein paar Tagen (oder besser gesagt Wochen. Es war in letzter Zeit viel zu tun, weshalb ich jetzt leider erst dazu komme, diesen Text zu schreiben) ist die neue RETURN draußen. Wie immer wollen wir sie euch natürlich ein wenig genauer vorstellen und dem einen oder anderen dadurch vielleicht bei der Entscheidung helfen, ob sich der Kauf für ihn lohnt oder nicht.

Mit der aktuellen Ausgabe feiert nicht nur die RETURN ein kleines persönliches Jubiläum (es ist die 25. Ausgabe des Retro-Magazins), sondern auch den einer der wohl wichtigsten Spielekonsolen überhaupt. Die Rede ist natürlich vom Nintendo Entertainment System, kurz NES, das dieses Jahr sein 30-Jähriges auf dem europäischen Markt gefeiert hat. Zur Feier dieses besonderen Jubiläums, hat die RETURN einen 8 Seiten langen Artikel, in dem von der Entwicklung bis zur Europa-Veröffentlichung der Konsole, und all den Problemen dazwischen, berichtet wird. Nicht nur für Nintendo-Fans sehr interessant!

Die RETURN wirft aber nicht nur auf das NES einen ganz besonders intensiven Blick. Auch auf mehr oder weniger legendäre Spiele wird hier genauer eingegangen. Eines dieser Spiele ist Paperboy, das wohl so ziemlich jeder irgendwann einmal gespielt haben dürfte. In diesem Artikel wird vor allem auf den Arcade-Automaten eingegangen, aber natürlich finden auch die später gefolgten Versionen für NES, Sega Master System, Game Boy, PC und auf was das Spiel auch sonst noch so erschienenen ist, Erwähnung.
Das zweite Spiel, das diesmal besondere Aufmerksamkeit bekommen hat, dürfte im Gegensatz zu Paperboy den meisten nichts sagen. Es handelt sich dabei nämlich um das Spiel Die Schlümpfe 2, oder im originalen Les Schtroumpfs Autour Du Monde, für das Master System. Das Spiel erschien 1996, also als das Master System schon seine beste Zeit überschritten hatte, was allerdings nicht der einzige Grund war, warum das Spiel so gut wie unbeachtet blieb. Dieser Artikel verrät, warum das so war und viele weitere interessante Einblicke.
Mindestens genauso interessant ist auch der Artikel über die Alien-Spiele, in der alle 8- und 16-Bit Spiele zur beliebten Filmreihe von Ridley Scott samt Bildern und einer Bewertung kurz vorgestellt werden.

Natürlich wäre die RETURN nicht die RETURN, wenn sie nicht auch aufzeigen würde, dass auch die als tot geltenden Retro-Konsolen und Heimcomputer durchaus noch leben und noch immer mit frischer Software bedient werden. So findet man auch diesmal wieder eine ansehnliche Anzahl an Tests zu aktuellen Spielen für den C64, Amiga oder auch Atari XL/XE. Zudem gibt es diesmal auch eine Übersicht über alle neuen Spielveröffentlichungen der letzten Jahre für die guten alten Konsolen und Heimcomputer (und diese Liste ist viel länger, als es viele vermuten würden).

Ebenso wenig fehlen dürfen natürlich auch die allmonatlichen Rubriken wie die News, Pixelkunst, ein Eventbericht (diesmal zur zum ejagfest 2015, dem seit 2000 alljährlich stattfindenden European Jaguar Festival), sowie die Heftdisk, die auch diesmal wieder unterschiedlichste Software für den Commodore 64 und Atari XL/XE vorweist. Als extra wartet obendrein auch wieder ein schickes Arcade-Poster, diesmal zu Paperboy.

Auch wenn sich die RETURN auf dem Cover mit dem eigenen Jubiläum sehr zurückhält, muss dieses natürlich trotzdem gefeiert werden. Die Autoren machen dies, indem sie einen mehrere Seiten langen Artikel verfasst haben, in dem zu Anfang nicht nur alle bisherigen Cover des Magazins präsentiert werden, sondern auch nochmal ein Rückblick auf die Geschichte der selbigen geworfen wird. Ein wirklich sehr gelungener Artikel, der interessante Einblicke in die Geschichte des Return-Magazins zulässt.

Fazit:

Die 25. Ausgabe des RETURN-Magazins ist eine gelungene Jubiläumsausgabe geworden. Sehr sympathisch finde ich, dass die Autoren ihr eigenes Jubiläum nicht allzu wichtig nehmen und stattdessen dem 30-jährigen Bestehen des NES auf dem europäischen Markt den Platz auf dem Cover überließen - das wird man nicht bei sehr vielen Magazinen erleben. Natürlich gibt es trotzdem einen interessanten Jubiläums-Artikel, der für mich das Highlight des gesamten Magazins ist. Aber auch alles andere, an vorderster Front der NES- und der Artikel zu Paperboy (was habe ich das Spiel auf dem Game Boy gesuchtet), ist für mich und wohl auch für jeden anderen Retro-Fan äußerst interessant.


Wer jetzt Interesse an dem Retro-Magazin bekommen hat, kann sich die RETURN als Einzelausgabe zu einem Preis von 7,50 € pro Ausgabe (inkl. Versandkosten) auf der offiziellen Website oder bei jedem gut sortierten Zeitschriftenhändler kaufen. Natürlich gibt es auch ein Abo, das weltweit 26,00 € kostet. Wer auf Retro steht, kommt an der aktuellen RETURN also ein weiteres Mal nicht vorbei!
«  ZurückIndexWeiter  »


Special vom: 06.07.2016
Autor dieses Specials: Stefan Heppert
Weitere Seiten innerhalb dieses Specials können über das seitliche Menü links oben aufgerufen werden.
Zurück zur Hauptseite des Specials