Splashpages  Home Games  Specials  Sim Simulator - Teil 144: Ready to Take Off - A320 Simulator  Sim Simulator - Teil 136: Euro Truck Simulator 2 - Vive la France! Add-on
RSS-Feeds
Podcast
http://www.splashgames.de/php/images/spacer.gif
In der Datenbank befinden sich derzeit 374 Specials. Alle Specials anzeigen...
Specials Eventspecials

Sim Simulator - Teil 136: Euro Truck Simulator 2 - Vive la France! Add-on
«  ZurückIndexWeiter  »
simsimulator

Der Landwirtschafts-Simulator ist der mit Abstand bekannteste und erfolgreichste seiner Zunft. Doch Simulator-Spiele im Allgemeinen boomen seit einiger Zeit. Ein Blick auf die monatliche Releaseliste zeigt, dass kein Monat vergeht, ohne dass zumindest ein oder zwei neue Simulatoren erscheinen. Dabei gibt es schon jetzt kaum einen Beruf oder eine Tätigkeit, die noch nicht in einem Simulator für jedermann zugänglich gemacht wurde. Da es bei diesem riesigen Angebot kaum machbar ist, alle Spiele zu testen, möchten wir euch in diesem Special in unregelmäßigen Abständen die neuesten, besten oder auch kuriosesten Simulatoren vorstellen.

Teil 136: Euro Truck Simulator 2 - Vive la France! Add-on
vive_la_franceNachdem die Welt des Euro Truck Simulator 2 bereits durch zwei Add-ons um Skandinavien und Osteuropa erweitert wurde, geht es mit Vive la France! diesmal in den Westen.

Wie schon die beiden ersten Add-ons bringt natürlich auch Vive la France! ein neues Gebiet ins Spiel - wenig überraschend ist es Frankreich. Aber nicht etwa nur ein Teil von Frankreich, sondern tatsächlich die gesamte Grande Nation. Wer will, kann also von Le Havre im Norden über Paris und Bordeaux bis nach Marseille und Nizza im Süden fahren - insgesamt gibt es 20 neue, befahrbare Städte. Das bedeutet nahezu 20.000 Kilometer neuer befahrbarer Straßen, die auch an zahlreichen kleinen Dörfern vorbei oder sogar hindurchführen. Gerade an diesen Dörfern sieht man, mit wie viel liebe zum Detail hier gearbeitet wurde. Denn die Dörfer sehen genauso aus, wie man sich französische Dörfchen vorstellt. Aber auch sonst erinnert einen sofort alles an Frankreich. Allein schon die Gestaltung der Landschaft ist typisch französisch. Aber auch die typischen und teils schön verzierten Kreisverkehre, die riesigen Autobahnkreuze und die verhassten Mautstellen (an denen man auch im Spiel blechen darf), dürfen hier natürlich nicht fehlen.
Das absolute optische Highlight sind aber die Städte. Die sind diesmal mitunter nämlich wesentlich größer als man es vom ETS 2 bisher kannte, so dass man nun auch tatsächlich durch unterschiedliche Stadtteile fährt. Ein gutes Beispiel hierfür ist Marseille, das nicht nur aus der Stadtmitte besteht, sondern auch aus dem Hafen, der wie in echt etwas außerhalb gelegen ist.
Am beeindruckendsten ist aber sicherlich Paris. Nicht nur das die Hauptstadt auch mit Abstand die größte Stadt ist, sie beherbergt auch fast alle bekannten original Sehenswürdigkeiten. Außerdem gibt es hier auch Tunnels, die im ETS 2 sonst ja eher Mangelware sind. Überall begegnet man hingegen den neuen Verkehrsteilnehmern, denn auch daran hat SCS Software gedacht und lässt etwa ein verblüffend exakt an eine Ente erinnerndes Auto über die Straßen fahren.

Das Vive la France!-Add-on hat aber noch mehr zu bieten, denn auch spielerisch gibt es neue Herausforderungen. Es gibt zum Beispiel nagelneue Industrien, die angefahren werden müssen. Darunter etwa Atomkraftwerke oder Flughäfen, an denen man sogar Flugzeuge starten und landen sehen kann. Passend dazu erwarten einen natürlich auch neue Transportgüter wie etwa einen Reaktor.



Fazit:
Für jeden Euro Truck Simulator 2-Besitzer ist der Kauf von Vive la France! quasi ein muss. Nicht nur das die Spielwelt um das große Frankreich und somit um fast 20.000 neue befahrbare Straßenkilometer erweitert wird, auch wie das Land präsentiert wird, ist eine gern gesehene Abwechslung. Zudem bietet das mittlerweile dritte Add-on auch noch neue Industrien, Transportgüter und Liefer-Terminals, wie Atomkraftwerke (und den dazu passenden Reaktor, den man transportieren muss) und Flughäfen. Insgesamt ist Vive la France! also ein rundum gelungenes Add-on, wie man es sich nur wünschen konnte!
«  ZurückIndexWeiter  »


Special vom: 20.12.2016
Autor dieses Specials: Stefan Heppert
Weitere Seiten innerhalb dieses Specials können über das seitliche Menü links oben aufgerufen werden.
Zurück zur Hauptseite des Specials