RSS-Feeds
Podcast
http://www.splashgames.de/php/images/spacer.gif
In der Datenbank befinden sich derzeit 375 Specials. Alle Specials anzeigen...
Specials Eventspecials

Die Sims 4: Vampire
«  ZurückIndexWeiter  »
Sims_4_Logo

sims4vampreIm vierten, großen Erweiterungspack, welches am 24. Januar 2017 released wurde, könnt ihr euch auf schaurige Vampire und gruselige Orte gefasst machen, denn in Die Sims 4: Vampire dreht es sich ganz allein um..naja..Vampire!

Angefangen im Create-a-Sim-Modus, der sich noch nicht ausschließlich um die Vampire dreht, haben wir natürlich auch wieder ein paar neue Objekte hinzugefügt bekommen.
Zum einen haben wir bei den Sims-Damen fünf und bei den Mädchen zwei neue Frisuren dazu bekommen. Einen Zylinder, drei auffällige Ketten und etwas verrückte Schminke dürfen natürlich auch nicht fehlen. Außerdem vier neue Oberteile und Beinkleider, zwei Schuhpaare, drei Kleider und natürlich allerhand Accessoires.
Bei den Jungs haben wir lediglich eine neue Frisur und wie bei den Mädchen auch, nur eine neue Kombi-Kleidung. Bei den Männern sieht es ganz ähnlich aus, mit einer neuen Frisur, drei Oberteilen, zwei Hosen und fünf Kombinationen.
Doch das waren nur die Objekte, die unsere Sims im menschlichen Zustand anziehen können. Interessant wird es im Vampirmodus, den wir ebenfalls direkt im CAS-Modus auswählen können. Hier haben wir allerhand mehr Auswahlmöglichkeiten. Direkt zu Beginn können wir uns entscheiden, ob wir einen dunklen Vampir spielen möchten, der seinen Durst dann natürlich an anderen Sims löscht. Wählen wir dies nicht aus, können wir das im Laufe unseres Simlebens aber noch werden.
Wir können nun zwischen acht verschiedenen Archetypen wählen, die uns bereits fertiggestellte Vampir-Gesichtszüge bereitstellen. Wer sich seinen Vampir jedoch selber zusammen basteln möchte, kann zwischen allerhand Elementen wählen. Wie z.B. aus verschiedensten Gesichtsfalten und Narben, Vampir-Zähnen und Ohren.
Ebenfalls gibt es drei neue Bestreben: Guter Vampir, Meistervampir und Vampir-Familie.
Und nicht zu vergessen: eine neue Gangart wurde ebenfalls hinzugefügt.

Im Baumodus haben wir natürlich auch wieder die Wahl zwischen vorgefertigten Räumen oder man stellt sich sein Eigenheim selbst zusammen. Die neuen Möbel, Tapeten und Dekogegenstände sind alle eher düster gehalten und gleichen einem etwas altertürmlicheren Stil. Auffällig sind hier natürlich die Urnen und Särge sowie Wasserspeier zur Deko, mit denen man nun sein Haus weitaus schauriger gestalten kann. So müssen wir nun auch nicht mehr die Leiter aus dem Pool bauen um einen eigenen Friedhof erstellen zu können. Denn dank des Vampir Add-On's haben wir die Auswahl aus einigen Grabsteinen, um das ganze Vampir-Klischee abzurunden.
Um in den Großstädten nicht ganz so aufzufallen, können sich unsere Vampire in die neue Stadt 'Forgotten Hollow' zurückziehen.

Sind wir im Eigenheim angekommen, müssen wir uns natürlich um die Bedürfnisse unserer Vampire kümmern. Davon haben sie jedoch nicht ganz so viele wie normale Sims. Hier müssen wir lediglich auf den Durst, den Spaß, die Hygiene, die menschliche Interaktion und auf die Vampir-Energie achten.



Eine weitere Neuerung wäre der Rang unseres Vampires, den wir mithilfe von Vampirkräften leveln können. Das heißt, je mehr wir dazu lernen und die neu gewonnenen Kräfte einsetzen, desto schneller erreicht der Vampir-Sim einen höheren Rang. Dafür gibt es einen Skillbaum, in dem wir sowohl Kraftpunkte als auch Schwächen verteilen müssen. Neugewonnene Kräfte können wir dann natürlich entweder auf uns selbst oder unsere Mitmenschen anwenden.

Aber auch ganz normale Sims können sich mit dem Vampirismus beschäftigen. Zum einen haben sie die Möglichkeit mithilfe des PCs oder aus Büchern, Informationen über Vampire zu sammeln und somit die Vampirsaga-Fähigkeit zu leveln, mit welcher wir z.B. neue Rezepte und Schutzmittel gegen Vampire erlernen. Will unser Sim nun auch ein Vampir werden, kann er einen anderen Vampir höflich nach einer Verwandlung bitten. Wollen wir dies nicht, kann es trotzdem passieren, dass unser Sim von einem Vampir ungefragt gebissen wird und er sich somit auch zu einem Vampir verwandelt.

Wer also auf die ganz klassischen Klischee-Vampire steht, ist bei Die Sims 4: Vampire genau richtig. Besonders gut gelungen ist die Atmosphäre und die Gestaltung der neuen Objekte, die super zum Thema passen. Jetzt liegt es an euch: seid ihr eher der grausame Blutsauger, der keine Gnade kennt oder lebt ihr eher friedlich im Einklang mit den normalen Sims?
«  ZurückIndexWeiter  »


Special vom: 21.02.2017
Autor dieses Specials: Laura Jessat
Weitere Seiten innerhalb dieses Specials können über das seitliche Menü links oben aufgerufen werden.
Zurück zur Hauptseite des Specials