Splashpages  Home Games  Aktuelles  Paradox Interactive enthüllt Overlord-Erweiterung für Stellaris
RSS-Feeds
Podcast
https://www.splashgames.de/php/images/spacer.gif
In der Datenbank befinden sich derzeit 27.584 News. Alle News anzeigen...
News Checkliste Selbst News eintragen

Paradox Interactive enthüllt Overlord-Erweiterung für Stellaris
Paradox Interactive

Neue Imperiumsmechaniken, Megastrukturen und weitere Neuerungen sorgen für Ordnung in der Galaxis.

Paradox Interactive, Entwickler und Publisher von Spielen, die empirisch überlegen sind, enthüllte heute Overlord, eine kommende Erweiterung für Stellaris. Overlord wird den Spielern Zugang zu neuen Features gewähren, die sich auf eine komplexere Verwaltung ihrer intergalaktischen Imperien konzentrieren, von spezialisierten Vasallen bis hin zu mächtigen neuen Megastrukturen. Die Gamer können diese neuen Features nutzen, um Ordnung und Ruhm in die Galaxie zu bringen - oder sie in die Knie zu zwingen. Overlord wird in Kürze für die PC-Version von Stellaris verfügbar sein und zusammen mit dem kostenlosen Update 3.4 „Cepheus“ für Stellaris erscheinen. Diese Aktualisierung enthält neue Inhalte und Anpassungen für alle Spieler und ist Teil der kontinuierlichen Bemühungen des Custodian-Teams, Stellaris fortlaufend zu verbessern.


In Overlord werden ehrgeizige Anführer eine neue Ebene der Reichsverwaltung freischalten und ihre großen Pläne für das Universum verwirklichen. Spezialisierte Vasallenrollen ermöglichen es den Spielern, die Planeten in ihrem Reich entweder zu ungekannten Höhen des Ruhms zu führen oder sie unter Kontrolle zu halten. Neue Enklaven werden beispiellose Möglichkeiten und Herausforderungen bieten. Eine Auswahl neuartiger Megastrukturen wird Alternativen bereitstellen, die Macht weiter und schneller auszudehnen. Fünf brandneue Ursprünge, neue Musik und weitere Features werden enthalten sein, wenn Overlord später in diesem Jahr auf den Markt kommt.

„Die Geschichten, die unsere Spieler in den letzten sechs Jahren von Stellaris erzählt haben, versetzen uns immer wieder in Erstaunen“, sagt Stephen Muray, Game Director von Stellaris bei Paradox Development Studio. „Wir haben gesehen, wie Imperien aufsteigen und fallen, sich vereinen und zerstören und offen oder verdeckt mit ihren galaktischen Nachbarn zusammenstoßen. Mit Overlord wollen wir den Spielern mehr Optionen und Möglichkeiten geben, ihre eigenen ‚Weltraumopern‘ zu verwirklichen, ein Universum voller großer Häuser oder zänkischer Vasallen aufzubauen und zu sehen, wie lange sie die Macht über das, was sie geschaffen haben, behalten können. Mehr Details darüber, was es bedeutet, ein galaktischer Overlord zu sein, werden wir bald bekanntgeben!“




Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

News vom: 18.03.2022
Kategorie: Paradox Interactive
Quelle: Pressemitteilung
Autor dieser News: Stefan.Heppert
«« Die vorhergehende News
State of Play-Episode zu Hogwarts Legacy startet um 22 Uhr
Die nächste News »»
The Quarry lädt in ein Ferienlager ein, für das es sich zu sterben lohnt – das neue Teenie-Horror-Spiel von Supermassive Games und 2K erscheint am 10. Juni