Splashpages  Home Games  Aktuelles  Sky Original „Munich Games“ ab 4. September auf Sky One und WOW
RSS-Feeds
Podcast
https://www.splashgames.de/php/images/spacer.gif
In der Datenbank befinden sich derzeit 27.616 News. Alle News anzeigen...
News Checkliste Selbst News eintragen

Sky Original „Munich Games“ ab 4. September auf Sky One und WOW

Munich Games“, die sechsteilige Drama-Thriller-Serie, ist in einer Doppelfolge mit Episode eins und zwei ab dem 4. September auf Sky One zu sehen. Danach sendet Sky One wöchentlich sonntags jeweils eine Folge. Bereits ab dem 2. September sind die ersten beiden Episoden ab 15 Uhr abrufbar auf Sky Q on demand und dem Streamingdienst WOW. „Munich Games“ wird in einer rein deutschen Version sowie in der Originalversion mit zuschaltbaren deutschen Untertiteln bei den fremdsprachigen Passagen angeboten.

Die rasante und packende Polit-Thriller-Serie stammt von der Autorin des internationalen TV-Hits „Fauda“ – Michal Aviram – und erzählt die Geschichte zweier Agent:Innen, einem Isreali und einer Libanesin, die zusammenarbeiten müssen, um eine drohende Terror-Attacke 50 Jahre nach dem Münchner Attentat von 1972 zu verhindern.

München 2022: Als Zeichen des Friedens und des Gedenkens an die Opfer des Terroranschlags von 1972 ist ein Fußballfreundschaftsspiel zwischen einer israelischen und einer deutschen Mannschaft geplant. Polizei und Geheimdienste auf allen Seiten sind in höchster Alarmbereitschaft, um die Sicherheit der Veranstaltung zu gewährleisten.

Doch als Oren Simon, ein in Berlin stationierter Mossad-Agent, nur wenige Tage vor dem Spiel eine Nachricht in einem Dark-Web-Forum abfängt, wird er mit Maria Köhler, einer deutschen LKA-Beamtin mit libanesischen Wurzeln, zusammengebracht, um sicherzustellen, dass sich die Geschichte nicht wiederholt.

„Munich Games“ vereint vor und hinter der Kamera ein brillantes multi-nationales Kreativteam und wurde in Deutsch, Hebräisch, Arabisch und Englisch gedreht. Die Serie wurde von Michal Aviram („Fauda“) kreiert, die gemeinsam mit Martin Behnke (Berlin Alexanderplatz) die sechs Drehbücher verfasste. Regisseur Philipp Kadelbach („Wir Kinder vom Bahnhof Zoo“, „Parfum“, „Unsere Mütter unsere Väter“) inszenierte in intensiv-fesselnden Bildern ein hochemotionales Drama, das 50 Jahre nach dem brutalen Terrorattentat bei den Olympischen Spielen von ’72 in München spielt Das Sky Original ist eine Koproduktion von Amusement Park Film, CBS Studios und Sky Studios.

Produziert wird die Serie von Amelie von Kienlin, Daniel Brühl, Malte Grunert von Amusement Park Film und Meghan Lyvers von CBS Studios fungieren als Executive Producers; ebenso Michal Aviram und Philipp Kadelbach sowie Frank Jastfelder und Julia Jaensch seitens Sky Studios. Martin Behnke ist Co-Executive Producer.

Produzentin Amelie von Kienlin zur Aktualität des Stoffes: „Mit ‚Munich Games‘ haben wir den Anspruch, den Zuschauer mit einem atmosphärisch dichten und spannungsgeladenen Thriller zu unterhalten, setzen uns jedoch gleichzeitig mit nationaler Identität, kollektivem Gedächtnis sowie gesellschaftlichen Vorurteilen, Nationalismus und Radikalismus, der aus unterschiedlichen Richtungen kommt, auseinander. Wir wollen zeigen, wie durch eine gespaltene Gesellschaft Raum und Möglichkeiten für Leute geschaffen werden, die das Ziel haben, demokratische Systeme und Prozesse zu unterwandern.“

Regisseur Philipp Kadelbach ergänzt: „Für mich als Regisseur ist dieses Projekt auf verschiedenen Ebenen spannend. Zunächst ist es eine große Herausforderung, den verschiedenen kulturellen Kontexten gerecht zu werden. Der intensive Austausch mit der israelischen Kreatorin und Autorin der Serie, Michal Aviram, ermöglicht mir neben meiner eigenen deutschen Perspektive eine Auseinandersetzung mit den israelischen Figuren und ihren Sichtweisen. Allerdings war es mir ebenso wichtig, auch die arabische Perspektive so facettenreich und so wenig klischeehaft wie möglich zu erzählen. Dazu habe ich nicht nur intensiv mit den arabisch-stämmigen Schauspielern gearbeitet, sondern mich auch extern beraten lassen. Für die Wahrung der kulturellen Identität der einzelnen Figuren war es mir besonders wichtig, dass jeder authentisch in seiner Sprache spricht. So hat die Serie ‚Munich Games‘, in der neben Deutsch auch Arabisch, Hebräisch und Englisch gesprochen wird, die Sprache ihre ganz eigene Rolle. Denn Sprache ist Kultur!“

Michal Aviram betont ihre persönlichen Wurzeln: „Meine Großeltern waren Holocaust-Überlebende. Aber trotz all dem, was sie durchmachen mussten, waren sie die liebevollsten und warmherzigsten Menschen, die ich kannte. Mein Großvater Rudolf, der ursprünglich Berliner war, hat trotz seiner traumatischen Erfahrungen nie aufgehört, eine starke Verbindung zu Deutschland zu haben. Nach dem Krieg ist er immer wieder zurückgekehrt. So ist es wahrscheinlich wenig überraschend, dass ich schon immer von Deutschland und der sehr vielschichtigen Beziehung zwischen Deutschland und Israel fasziniert war. (…) ‚Munich Games‘ ist eine Serie, in der es um Verbindung, Zusammenspiel aber auch das Aufeinanderprallen von Kulturen geht. Es geht um nationale Identität, für die man sich nur selten selbst entscheiden kann. Ich bin immer wieder davon fasziniert, wie sehr wir davon geprägt sind und wie schwer es oft fällt, sich davon zu lösen. Genau damit spielt die Serie. Unsere Charaktere sind divers und kommen aus verschiedenen Kulturen.“

„Munich Games“ wird gefördert vom Medienboard Berlin-Brandenburg, dem FilmFernsehFonds Bayern (FFF), dem German Motion Picture Fund (GMPF) und dem Tschechischen Film Fund. Paramount Global Content Distribution hält die internationalen Vertriebsrechte der Serie außerhalb der Sky Märkte.

Facts:
Originaltitel: „Munich Games“, Drama-ThrillerSerie, 6 Episoden, á ca. 45 Minuten, D 2022. Creator: Michal Aviram. Drehbuch: Michal Aviram, Martin Behnke. Producer: Amelie von Kienlin. Executive Producers: Daniel Brühl, Malte Grunert (Amusement Park Film), Meghan Lyvers (CBS Studios), Michal Aviram, Philipp Kadelbach, Frank Jastfelder and Julia Jaensch (Sky Studios). Regie: Philipp Kadelbach. Darsteller: Seyneb Saleh, Yousef Sweid, Sebastian Rudolph, Dov Glickman, Juliane Köhler, Anton Spieker, Bernd Hölscher, Igal Naor, Evgenia Dodina, Roger Azar.

Ausstrahlungstermine:
Ab 4. September 2022 mit einer Doppelfolge ab 20.15 Uhr auf Sky One sowie auf dem Streamingdienst WOW und über Sky Q auf Abruf. Preview der Doppelfolge ab 2. September 2022 auf dem Streamingdienst WOW sowie über Sky Q on auf Abruf. Danach immer sonntags eine Episode pro Woche. Wahlweise in der komplett deutschen Fassung ode rim Original mit wahlweise dazuschaltbaren deutschen Untertiteln bei den fremdsprachigen Passagen.




Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

News vom: 03.08.2022
Kategorie: Film & Serie
Quelle: Pressemitteilung
Autor dieser News: Stefan.Heppert
«« Die vorhergehende News
Space Punks bringt mit dem ersten großen Open-Beta-Update den Patch "The SpOiled One" raus
Die nächste News »»
NBA 2K23 enthüllt neue Gameplay-Innovationen