Splashpages  Home Games  Rezensionen  Rezension  Star Fox Zero
RSS-Feeds
Podcast
https://www.splashgames.de/php/images/spacer.gif
In der Datenbank befinden sich derzeit 3.310 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste

Star Fox Zero

Entwickler: Platinum Games
Publisher: Nintendo

Genre: Action
USK Freigabe: Freigegeben ab 12 Jahren gemäß § 14 JuSchG.
ca. Preis: 41,99 €

Systeme: Wii U

Inhalt:

Star_Fox_Zero_Logo

Fox McCloud ist wieder zurück! Erneut muss er seine Heimat, das Corneria-System, vor dem Angriff des fiesen Andross schützen und wieder einmal kann er sich auf seine Freunde verlassen, die ihn bei seinen Bemühungen unterstützen.



Meinung:

>/p>

Es ist endlich da!
Der Softwarenachschub für die Wii U ist dürftig. Während andere Konsolen im Monat manchmal fünf Spiele in physikalischer Form erhalten, kann es bei Nintendos aktuellster Spieleplattform schon mal mindestens fünf Monate dauern, bis ein neuer Titel draußen ist. Umso erfreulicher ist es, wenn endlich ein neues Game für das System herauskommt.

Star Fox Zero ist so ein Spiel. Seit der E3 2014 wird es von den Fans heiß erwartet und seitdem hat es einiges durchgemacht. Ursprünglich wurde zum Beispiel bemängelt, dass die Grafik nicht so sehr die Wii U auslastet, mit dem Ergebnis, dass daran gearbeitet wurde und sie jetzt durchaus ansehnlich geworden ist.

Große Erwartungen!
Ein weiterer Grund für die hohen Erwartungen an das kommende Spiel waren auch die beteiligten Entwickler, denn Nintendo selbst wurde in diesem Fall von Platinum Games unterstützt. Die hatten bereits mit The Wonderful 101 bewiesen, dass sie in der Lage waren, ein Spiel zu entwickeln, was die besonderen Möglichkeiten der Wii U gut einsetzen konnte.

Jetzt ist Star Fox Zero schon seit einiger Zeit draußen und man kann es in zwei Varianten erhalten. Variante 1 ist die Limited Edition mit einem Steelcase und dem physikalischen Release von Star Fox Guard, welches separat besprochen wird. Variante 2 ist das Spiel an sich. Beiden Versionen ist eins gemein: dass die Kritik an Zero überwiegend negativ war.

Steuern will gelernt sein
Das liegt hauptsächlich an der Steuerung, denn der besondere Clou von Star Fox Zero ist, dass man mit dem Tabletcontroller steuert, was ja an und für sich nichts Besonderes ist. Allerdings wird die Gyroskop-Funktion mit verwendet und das heißt im Klartext, dass man den linken Steuerknüppel benutzt, um Schub zu geben und den rechten, um zu lenken. Wenn man jetzt schießen muss, dann kommt es darauf an, dass man mit dem Tablet den Gegner anvisiert, um dann abzufeuern.

Das ist zunächst gewöhnungsbedürftig. Die Lernkurve ist steil und es dürfte nicht wenige Leute geben, die schon nach kurzer Zeit entnervt aufgegeben haben. Doch es lohnt sich durchzuhalten und vor allem eins zu bedenken: Es bringt nichts, wild mit dem Tablet vor dem Fernseher herumzufuchteln. Im Test hat sich als beste Maßnahme erwiesen, den Controller ruhig auf dem Schoß zu haben und nur mit minimalen Bewegungen vorzugehen. Hält man sich daran, will man diese Art der Steuerung nicht mehr missen.

Maue Story
Dann ist da die Story. Das Spiel orientiert sich an Star Fox 64 und man wird innerhalb eines Nachmittags durch die Missionen durch sein. Eine solche Durchspielzeit ist natürlich nicht gut, doch zum Glück hat Nintendo sich hierbei durchaus etwas gedacht, denn es gibt mehrere Wege zum finalen Bosskampf gegen Andross und die zu finden, ist gar nicht mal so einfach.

Wobei man aber auch fairerweise erwähnen muss, dass die Geschichte des Spiels alles andere als nobelpreisverdächtig ist. Manchmal wirkt es wie ein Abhaken bestimmter Charaktere und Storyelemente. Ein Verräter kommt vor? Check! Das Starfox-Team hat kleinere Momente? Check. Star Wolf taucht ebenfalls auf? Check. Wer Star Fox Zero wegen einer spannenden Erzählung spielen möchte, der wird leider enttäuscht sein.

Transform and walk out!
Immerhin wird einem eine Vielfalt bei den Vehikeln geboten. Es gibt jede Menge unterschiedlicher Fahrzeuge, die außerdem auch noch im Laufe des Games zum Einsatz kommen. Zusätzlich können die Fahrzeuge sich verwandeln. Der Airwing kann sich zum Beispiel in einen Walker transformieren, mit dem man  am Boden besonders mobil unterwegs ist.

Wie bereits eingangs geschrieben, wurde die Grafik im Vergleich zum ersten Trailer überarbeitet. Sie sieht jetzt wesentlich besser aus. Die diversen Effekte zeigen, was die Wii U auf dem Kasten hat und das Design der unterschiedlichen Stages und Gegner ist hervorragend.

Auch die Musik kann überzeugen. Man wird hier jede Menge gute Melodien zu hören bekommen, die in Mark und Bein übergehen.



Fazit:
Bild unseres Mitarbeiters Götz Piesbergen

Star Fox Zero ist ein gutes Spiel für die Wii U. Die Steuerung via Tablet mit Gyroskopfunktion ist zwar gewöhnungsbedürftig und bedarf viel Übung, doch bald will man es nicht missen, weil es so gut funktioniert. Die Story ist kaum vorhanden und man hat das Spiel innerhalb eines nachmittags durch. Allerdings gibt es viele verschiedene Routen, die man erkunden kann. Ebenso wie es auch eine Vielzahl an Vehikeln gibt, die man ausprobieren kann.



Star Fox Zero - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Autor der Besprechung:
Götz Piesbergen

Screenshots


















Wertungen Pluspunkte Minuspunkte
Wertung: 8.375 Grafik: 8.75
Sound: 8.50
Steuerung: 8.00
Gameplay: 8.25
Wertung: 8.375
  • Große Wiederspielbarkeit
  • Ungewöhnliche Steuerung
  • Sehr gute Grafik
  • Steile Lernkurve bei der Steuerung
  • Maue Story

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 10.05.2016
Kategorie: Action
«« Die vorhergehende Rezension
Ratchet & Clank (PS4)
Die nächste Rezension »»
Final Fantasy IX (2016)
Die Bewertung unserer Leser für dieses Game
Bewertung: 1 (1 Stimme)
Bewertung
Du kannst dieses Game hier benoten. Wohlgemerkt soll nicht die Rezension, sondern das Game an sich bewertet werden! Du hast also dieses Game gespielt? Dann bewerte es hier. Die Benotung erfolgt mit Sternen. Keine Sterne entsprechen der Schulnote 6. Fünf Sterne entsprechen der Schulnote 1.
Schulnote 1Schulnote 2Schulnote 3Schulnote 4Schulnote 5Schulnote 6