Splashpages  Home Games  Specials  Sim Simulator - Teil 204: Train Sim World 2: Tharandter Rampe-DLC
RSS-Feeds
Podcast
https://www.splashgames.de/php/images/spacer.gif
In der Datenbank befinden sich derzeit 376 Specials. Alle Specials anzeigen...
Specials Eventspecials

Sim Simulator - Teil 204: Train Sim World 2: Tharandter Rampe-DLC
«  ZurückIndexWeiter  »

Das neue Jahr fängt für Train Sim World 2-Fans gut an. Denn kaum hat das Jahr 2022 angefangen, da hat Publisher und Entwickler Dovetail Games auch schon einen neuen DLC veröffentlicht. Tharandter Rampe führt uns dabei, wie der eine oder andere sicherlich schon am Namen erkennt, nach Sachsen, wo wir von Dresden aus nach Chemnitz fahren. Auf dem Weg dorthin durchfahren wir die malerischen Täler Sachsens, aber eben auch vom Wald gesäumte Steigungen, wobei die legendäre Tharandter Rampe mit einer Steigung von bis zu 2,6 Prozent die größte Herausforderung darstellt.

In der Mitte des 19. Jahrhunderts, als die Strecke durch das tückische Gelände erbaut wurde, galt sie als eine der schwerst zu befahrenen Zugstrecken überhaupt. Dank einiger Umbauten und moderner Züge hat sie zwar ein wenig von ihrem Schrecken verloren, dennoch stellt sie auch heutige Zugführer noch vor echte Herausforderungen. Da das 79 Kilometer lange Teilstück zwischen Dresden und Chemnitz wie gewohnt wieder einmal recht akkurat nachgebaut wurde, sehen sich auch die Spieler in Train Sim World 2 einer echten Herausforderung gegenüberstehen.
Gemeistert werden muss diese im kraftvollen 2-teiligen RegioSwinger-Neigetechnik-Dieseltriebwagen DB BR 612, sowie der DB BR 143 Elektrolokomotive, die mit ihren Doppelstockwagen als S3 Teil des Dresdner S-Bahnnetzes ist. Mit der leihweise zur Verfügung gestellten Railpool BR 185.2 (in der bekannten silbernen „Railpool“-Lackierung) muss der Spieler zudem Roos-T-, Habbins- und Laaers-Güterwagen durch das schwierige Gelände fahren und mit der urigen DB BR 363 „V60“-Rangierlokomotive in blauer „Deutscher Bahn“-Lackierung muss man sich zudem der Herausforderung des Rangierens stellen.

Wie immer muss man nicht stets selbst als Zugführer aktiv sein. Um die beeindruckende Landschaft voll und ganz genießen zu können, kann man auch als Fahrgast einsteigen oder am Aussichtspunkt beobachten, wie die Züge die steilen Hänge erklimmen. Ebenso möglich ist es, sich verschiedensten Herausforderungen zu stellen oder sich im Szenarioentwickler und Lackierungsgestalter auszutoben.


Fazit:
Wenn der Tharandter Rampe-DLC ein Ausblick auf das ist, was in diesem Jahr noch kommt, dann dürfen sich Train Sim World 2-Fans freuen. Die Strecke von Dresden nach Chemnitz ist mit all ihren Steigungen nämlich ein echtes Highlight – sowohl spielerisch als auch landschaftlich. Wer die Zugsimulation nach wie vor mit Freude spielt und eine neue Herausforderung sucht, der sollte sich diesen DLC also auf keinen Fall entgehen lassen!

«  ZurückIndexWeiter  »


Special vom: 24.01.2022
Autor dieses Specials: Stefan.Heppert
Kategorie: Special
Weitere Seiten innerhalb dieses Specials können über das seitliche Menü links oben aufgerufen werden.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button