Splashpages  Home Games  Specials  LEGO-Ecke: LEGO Art Die Milchstraßen-Galaxie
RSS-Feeds
Podcast
https://www.splashgames.de/php/images/spacer.gif
In der Datenbank befinden sich derzeit 376 Specials. Alle Specials anzeigen...
Specials Eventspecials

LEGO-Ecke: LEGO Art Die Milchstraßen-Galaxie

Nachdem wir euch zuletzt die LEGO NASA Artemis Startrampe vorgestellt haben, wollen wir nun einen genaueren Blick auf das zweite Weltall-spezifische LEGO-Set werfen, das im Mai erschienen ist.
Hierbei handelt es sich um das Milchstraßen-Galaxie-Set (Setnummer 31212), welches im Rahmen der LEGO Art-Reihe als zusammen baubares Bild erschienen ist. Dieses am 15. Mai herausgekommene Set ist in vielerlei Hinsicht etwas ganz Besonderes. Im Gegensatz zu den bisherigen LEGO Art-Sets, handelt es sich hierbei nämlich erstmals nicht um ein berühmtes Gemälde, das in LEGO-Form dargestellt wurde. Stattdessen wird hier eben unsere Heimatgalaxie, die Milchstraße, gezeigt.

Das man sich auf Seiten LEGOs dazu entschlossen hat, solch ein LEGO Art Bausatz herauszubringen, ist wirklich aller Ehren wert. Schließlich hat es die Designer vor einige Herausforderungen gestellt, mit denen sie sich in dieser Baureihe ansonsten nie gegenüber stehen sehen. Nicht nur, dass es diesmal kein Vorbild gibt, das man „einfach“ nach designen kann, auch der Maßstab dürfte sie vor einige Probleme gestellt haben. Denn im Gegensatz zu Kunstwerken, die man im Notfall einfach ein paar Zentimeter kleiner darstellt, ist die Milchstraße mit einem geschätzten Durchmesser von 100.000 Lichtjahren unvorstellbar riesig. Dieses riesige Konstrukt aus Gas, Sternen und Planeten auf eine Größe von 40 cm × 65 cm × 5 cm zu schrumpfen, und dennoch sicherzustellen, dass man erkennt, worum es sich handeln soll, stelle ich mir sehr kompliziert vor.

Die Männer und Frauen von LEGO haben dieses Unterfangen aber sehr gut gemeistert, wie schon der Blick auf den schön designten Karton zeigt. Hier ist das fertige Kunstwerk nämlich bereits in seiner vollen Pracht zu sehen. Bei genauerem Blick erkennt man hier auch schon die zahlreichen unterschiedlichen Teile, die verbaut wurden. Und genau das ist ebenso die zweite Besonderheit dieses Sets, die ich hervorheben will. Unter den insgesamt 3091 LEGO Steinen und Teilen befinden sich nämlich zahlreiche Teile, die man so sicherlich nicht in einem Bild der Milchstraße erwartet hätte. Neben herkömmlichen Steinen tummeln sich nämlich auch Helme, Schneebesen, unterschiedliche Pflanzen, Ferngläser, Karotten und Haarbürsten – um nur mal ein paar Beispiele zu nennen. Das diese scheinbar wilde Zusammensetzung kein Zufall oder gar „Resteverwertung“ war (wie man in diversen Kommentaren lesen konnte) erkennt man aber schnell. Denn wenn man die fünf Tafeln (die aus jeweils drei übereinander angeordneten 5 × 3 großen Technic-Steinen bestehen) nach und nach mit den Steinen und Teilen bebaut, sieht man schnell, dass die Wahl jedes einzelnen Teils wohldurchdacht wurde.

Durch die ungewöhnlichen Formen und Farben der Teile wird nämlich nicht nur die Spiralform und Farbe der Milchstraße gut dargestellt. Da die Teile zudem in mehreren Schichten übereinander gebaut werden, entsteht zudem ein 3D-Effekt, der nicht nur cool aussieht, sondern auch die Tiefe und Unregelmäßigkeiten unserer Galaxie sehr gut wiedergeben.
Doch das ist noch nicht alles. Denn aufgrund der außergewöhnlichen Teile konnten die Designer*innen auch einige nette und lustige Details in dem Kunstwerk verstecken. Wer genau hinschaut, wird so zum Beispiel TRAPPIST-1, eine Roten Zwergstern, der etwa so groß wie der Jupiter ist, erkennen oder ebenfalls einen kleinen Krebs finden, der den bekannten Krebsnebel darstellt. Des Weiteren ist das Gaia Weltraumteleskop, welches seit dem Missionsbeginn 2013 mehr als eine Milliarde Sterne erfasst hat und ein UFO zu finden. Und auch unsere Erde ist natürlich auf dem Kunstwerk verewigt. Da diese aber wirklich nur ein ganz kleiner Punkt in unserer riesigen Galaxie wäre, ist hier sogar ein kleiner Hinweis, wie auf einem Stadtplan, angebracht, so dass man hier nicht lange suchen muss.

Durch all diese unterschiedlichen Teile und kleinen, mitunter lustigen, Details, wird das Bauen auch niemals langweilig. Vor allem nicht, wenn man es zusammen mit der Familie oder Freunden/Freundinnen zusammenbaut. Auch das ist nämlich nicht nur möglich, sondern sogar gewollt. Nicht umsonst wurde für jede der fünf Tafeln eine extra Anleitung in den Karton gepackt. Und wenn man dann gemeinsam an unserer Galaxie herumbastelt, kann man sich auch gleich noch den extra für dieses Set angefertigte Soundtrack anhören, der mittels QR-Code abrufbar ist und einem viele interessante Informationen zur Milchstraße vermittelt.

Wie jedes LEGO Art-Set kann man natürlich ebenso die fertige Milchstraße dann mittels Halterungen, die an der Rückseite des Kunstwerks verbaut sind, anschließend an der Wand befestigen. Dies empfehle ich auch dringend. Den erst, wenn man eine gewisse Distanz zum fertigen Kunstwerk hat, entfaltet es seinen ganzen Zauber. Denn während es von nahen wie ein wild zusammengewürfelter Haufen unterschiedlichster Steine aussieht, erkennt man aus der Ferne das große Ganze und ist dann sofort fasziniert von diesem einzigartigen LEGO-Set.


Fazit:
Wer seine Wohnung mit einem ungewöhnlichen (LEGO-)Kunstwerk verschönern will, der sollte sich das LEGO Art Die Milchstraßen-Galaxie-Set ganz oben auf seine Liste setzen. Denn auch wenn es aufgrund der wild zusammengewürfelten Teile zunächst chaotisch wirkt, entsteht hier schlussendlich ein faszinierendes Bild, das nicht nur aufgrund der Thematik, sondern ebenso wegen seiner Farben und Formen ein echter Blickfang ist und bei jedem Besuch sicherlich für Gesprächsstoff sorgt.
Der Weg zu diesem einzigartigen Kunstwerk ist ebenfalls ein schöner. Denn durch die zahlreichen unterschiedlichen Teile, wird einem beim Bauen niemals langweilig – ganz glich, ob man nun allein oder gemeinsam mit Familie bzw. Freunden/Freundinnen bastelt.



Special vom: 23.05.2024
Autor dieses Specials: Stefan.Heppert
Kategorie: Special
Weitere Seiten innerhalb dieses Specials können über das seitliche Menü links oben aufgerufen werden.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button