Splashpages  Home Games  Rezensionen  Rezension  FIFA 06 - PSP
RSS-Feeds
Podcast
http://www.splashgames.de/php/images/spacer.gif
In der Datenbank befinden sich derzeit 2.996 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste

FIFA 06 - PSP

Entwickler: EA Sports
Publisher: Electronic Arts

Genre: Handheld
USK Freigabe: Freigegeben ohne Altersbeschränkung gemäß § 14 JuSchG.
ca. Preis: 49,99 €

Systeme: DS, Gamecube, PlayStation 2, PSP, Xbox

Inhalt:
Ein halbes Jahr nachdem EA das erste FIFA-Spiel für Sony’s PSP in den USA veröffentlichte, erscheint mit „FIFA 06“ auch hierzulande endlich ein Game der beliebten Reihe für das schmucke Handheld. Die Wartezeit hat sich auf jeden Fall gelohnt, denn EA verbesserte nicht nur die Steuerung, sondern bekam auch technische Probleme in den Griff.

Meinung:
Das vor gut sechs Monaten erschienene „FIFA Soccer“ krankte nämlich an einer umständlichen First-Touch-Kontrolle und war auch technisch nicht ganz sauber programmiert. „FIFA 06“ dagegen leidet an keiner dieser Kinderkrankheiten und präsentiert sich sehr solide.

Modi
An Spielmodi wird einiges geboten; so kann man eine Saison bestreiten, sich durch ein Turnier kämpfen oder online andere Spieler zu einem Match herausfordern. Wer keine Zeit hat, kann auch einfach ein schnelles Spielchen für zwischendurch starten oder eine Herausforderung annehmen und beispielsweise versuchen, einen Rückstand wieder aufzuholen. Nur eine Karriere fehlt völlig. Wer den Karriere-Modus wie ich als Herzstück der FIFA-Reihe betrachtet, dürfte nun ziemlich enttäuscht sein. Denn gerade mit einem selbsterstellten Spieler über mehrere virtuelle Jahre hinweg eine steile Karriere hinzulegen, sorgt in den Versionen für die stationären Konsolen für eine verdammt große Portion Motivation. Da hilft es auch nichts, dass EA der PSP-Version ein exklusives Mini-Spiel spendiert hat, in dem es gilt, mit einem ausgewählten Spieler den Ball so lange wie möglich in der Luft zu halten. Dabei wird die PSP um 180° gedreht, so dass man den Spieler in voller Größe betrachten kann. Gesteuert wird mit den Symboltasten. Das Spielchen ist nett, aber nicht mehr als ein kleiner Reaktionstest und langweilt auf Dauer.

Optionen
Die Einstellungsmöglichkeiten sind vielfältig, so dass jeder die Rahmenbedingungen auf seine Bedürfnisse zuschneidern kann. Egal ob Halbzeitlänge, Turniermodus, Abseits-Regel oder Verletzungen, hier bleiben keine Wünsche offen. Man kann sogar komplette Spiele simulieren lassen, wenn einem mal die Zeit fehlt und man im Turnier oder in der Saison zügig vorankommen möchte.

Anstoß
Es ist kein großes Geheimnis, dass die FIFA-Reihe um einiges arcadelastiger ausfällt als „Pro Evolution Soccer“, das Konkurrenzprodukt aus dem Hause Konami. „FIFA 06“ macht da ebenfalls keine Ausnahme. Wer sich mit der Steuerung vertraut macht und alle 11 Mann in das Spiel mit einbezieht, hat leichtes Spiel mit den KI-gesteuerten Mannschaften. Die bleiben zwar ihrer taktischen Ausrichtung über 90 Minuten treu, sind daher jedoch auch leichter auszurechnen. Wer sein Spiel also variabel gestaltet und mal über die Flügel, mal durch die Mitte kommt oder den einen oder anderen Schuss aus der zweiten Reihe abfeuert, wird schnell die Schwächen des Gegners herausfinden und als eindeutiger Sieger vom Platz gehen. Nur Spieler, die partout versuchen, im Alleingang durch die gegnerischen Abwehrreihen zu marschieren, haben kaum eine Chance. Das sorgt für einen realistischeren Spielablauf, der nur durch die schwankende KI gestört wird. Manchmal hat man nämlich den Eindruck, die KI-gesteuerten Spieler waren zu lange in der Muckibude und die Muskeln klemmen nun die Leitung zum Gehirn ein. Da laufen die Trottel völlig unbedrängt mit dem Ball ins Aus oder dreschen den Ball vor lauter Panik in das Publikum, obwohl sie frei stehen und kein gegnerischer Spieler in der Nähe ist. Aber was man nicht im Kopf hat, muss man eben in den Beinen haben…

Technik
Von der Steuerung über die Grafik bis hin zum Sound präsentiert sich „FIFA 06“ für die PSP einfach großartig. Die Steuerung ist durchdacht, überaus präzise und schnell zu erlernen. Man muss die Möglichkeiten nur nutzen. So kann ein Spieler in den freien Raum geschickt werden, wo er dann den folgenden Pass annehmen kann, oder man ruft einen zweiten Spieler, um einen Gegner zu stellen. Pässe, Lupfer, Direktabnahmen und Flanken gehen schon bald leicht von der Hand. Auch die First-Touch-Kontrolle mit der L-Taste in Verbindung mit dem Analog-Stick funktioniert prächtig und sorgt für spektakuläre Szenen.

Bei der Grafik gibt es ebenfalls keinen Grund zum Meckern. Die Animationen sind erste Sahne und das Publikum wurde überarbeitet, so dass nun der Eindruck von Bewegung auf den Tribünen entsteht, wenngleich die Zuschauerreihen immer noch aus „Pappaufstellern“ bestehen. Bei den Spielern hat man noch mehr gefeilt; so sehen manche virtuellen Stars ihren lebenden Vorbildern verblüffend ähnlich, was die Atmosphäre noch authentischer macht.

Wie von EA gewohnt, wurde ein hochkarätiger Soundtrack zusammengestellt, der wohl jedem etwas zu bieten hat. Besonders cool ist der Menüpunkt „EA Pocket-Trax“; hier kann man sich die Songs anhören und auch ein, zwei Musikvideos reinziehen. Auch der übrige Sound ist einfach nur bombastisch. Die Fangesänge, der Torjubel und das Klatschen des Balls an die Torlatte – einfach klasse. Vorausgesetzt, man schließt einen ordentlichen Kopfhörer an die PSP an. Der piepsige Lautsprecher des Handhelds bringt’s nämlich einfach nicht.

Wer es ebenfalls nicht bringt, ist das Kommentatoren-Duo. Die zwei quatschen einen Müll, dass einem schlecht wird. Das Schlimmste ist aber, dass die Kommentare so gut wie nie zum Geschehen auf dem Rasen passen. Nur ein Beispiel: „Diese Zwei-Tore-Führung…“ – beim Stand von 4:0. Was soll man dazu sagen…

Belohnungen
Im Verlauf des Spiels verdient man sich durch das Erreichen bestimmter Meilensteine Punkte, die man dann im Shop gegen jede Menge Belohnungen wie Trikots, Stadien oder Bälle eintauschen kann. Das ist eine ganz nette Idee, allerdings glaube ich kaum, dass jemand soviel Energie aufbringen wird, um zig verschiedene Bälle oder die Auswärtstrikots bestimmter Mannschaften frei zu spielen.

Fazit:
olli.jpg„FIFA 06“ ist ein großartiges Fußballspiel, das eine Menge Spaß macht und den Laufwerksschacht der PSP nicht so schnell wieder verlassen wird. Dank der fetten FIFA-Lizenz und der technisch einwandfreien Präsentation erlebt man auf der PSP atmosphärisch stimmige Spiele. Und für wen die KI keine Herausforderung mehr darstellt, der kann sein Können online im Multiplayer-Modus beweisen. Dass „FIFA 06“ für die PSP keinen Hitstern verliehen bekommt, liegt hauptsächlich am fehlenden Karriere-Modus. Die kleinen KI-Patzer und der stets unpassende Kommentar wären zu verschmerzen gewesen.

FIFA 06 - PSP - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Autor der Besprechung:
Oliver Wormuth

Screenshots


















Wertungen Pluspunkte Minuspunkte
Wertung: 8.4375 Grafik: 8.75
Sound: 8.75
Steuerung: 9.00
Gameplay: 7.25
Wertung: 8.4375
  • Durchdachte Steuerung
  • Cooler Soundtrack
  • Schmucke Grafik
  • Tolle Atmosphäre
  • Fehlender Karriere-Modus
  • Gegner KI nicht durchweg top
  • Unpassende Kommentare

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 14.11.2005
Kategorie: Handheld
«« Die vorhergehende Rezension
Sniper Elite
Die nächste Rezension »»
Shadowgrounds
Die Bewertung unserer Leser für dieses Game
Bewertung: 2 (6 Stimmen)
Bewertung
Du kannst dieses Game hier benoten. Wohlgemerkt soll nicht die Rezension, sondern das Game an sich bewertet werden! Du hast also dieses Game gespielt? Dann bewerte es hier. Die Benotung erfolgt mit Sternen. Keine Sterne entsprechen der Schulnote 6. Fünf Sterne entsprechen der Schulnote 1.
Schulnote 1Schulnote 2Schulnote 3Schulnote 4Schulnote 5Schulnote 6


König Fußball auf den Splashpages
Das Splashpages-Dossier zu König Fußball auf den Splashpages
Externer Link: DVD-Besprechung - Das Runde muss ins Eckige
Musik - Aktuelles: Jahrhundert Fussballer Pel veröffentlicht Debütalbum
Externer Link: Gegen andere Mitglieder des Comicforums tippen
Games - Rezensionen: Fifa 2006
Comics - Rezensionen: Lustiges Taschenbuch Extra 1: Fußballfieber
Comics - Rezensionen: Klinsi in Not
Comics - Specials: Klinsi in Not
Comics - Aktuelles: Toooor! trifft ins Schwarze
Comics - Rezensionen: Football Heroes
Games - Specials: Anstoss 2006
Games - Rezensionen: FIFA 06 - PSP
Comics - Aktuelles: Tooor! in Entenhausen
Games - Screenshots: FIFA Soccer 06 - Xbox 360
Games - Screenshots: Fifa 06 - PSP
Games - Screenshots: FIFA 06 (DS)
Games - Screenshots: FIFA 2006
Comics - Rezensionen: Foul!
Comics - Rezensionen: Fußball für Sie
Comics - Rezensionen: Scheiß Fußball - Eine Liebeserklärung