RSS-Feeds
Podcast
http://www.splashgames.de/php/images/spacer.gif
In der Datenbank befinden sich derzeit 2.997 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste

FIFA 09

Entwickler: EA Sports
Publisher: EA Sports

Genre: Handheld
USK Freigabe: Freigegeben ohne Altersbeschränkung gemäß § 14 JuSchG.
ca. Preis: 38,95 €

Systeme: DS, PSP

Ausgezeichnet mit dem Splash Hit Inhalt:
Das Leben eines Marketing-Strategen kann grausam sein. Erst muss er Kreativität und Zeitdruck unter einen Hut bringen, um ein überzeugendes Konzept für das Produkt zu erarbeiten. Dann tüftelt er in langwierigen und schon deshalb anstrengenden Sitzungen an der genauen Umsetzung dieses Konzeptes, entwirft, stellt um und plant voraus. Während all dieser Arbeitsschritte spürt er den Blick seines Auftraggebers im Nacken, der stets auf Arbeitserfolge wie Budget gleichermaßen achtet. Ist diese Tortur zu einem für alle Seiten befriedigenden Ergebnis gebracht und so durchgestanden, resultieren diese Mühen in erhöhten Verkaufszahlen und alle sind zufrieden.

So sollte es zumindest laufen. Doch leider überstehen die wenigsten Pläne den Erstkontakt mit der Realität. Genau das hat auch EA mit dem aktuellen Handheld-Ableger ihrer Serie von Fußballsimulationen FIFA 09 feststellen müssen. Wie jedes Jahr wurde besonders lange  überlegt, welche Stars man dem Cover des Spiels spendiert. Schließlich sollte in jedem Land neben einem internationalen (Ronaldino) auch ein nationaler Topsspieler zu sehen sein. Dummerweise haben sich die Verantwortlichen von EA dabei in Deutschland für einen Kevin Kuranyi im Nationaltrikot entschieden. Dumm gelaufen. Angesichts aktueller Ereignisse hätte man sich das Honorar sparen können.

Meinung:
Voraussehen konnte das Halbzeitschwänzen von Klein-Kevin aber wohl niemand und so ziert der Ex-Nationalspieler eben die Packung von FIFA 09, der dritten Handheld-Generation in der 15jährigen Geschichte des Spiels. Zum Markenzeichen der Serie wurde während dieser langen Zeit vor allem zwei Dinge: umfangreiche Lizenzpakte und eine immer perfektere Präsentation. Gerade in den letzten Jahren, während derer sich beides immer mehr der Perfektion näherte, musste sich innerhalb der Serie auch etwas in anderen Bereichen des Spielgeschehens tun. Denn nur so konnte sicher gestellt werden, dass zum Einen Käufer jedes Jahr aufs Neue angesprochen wurden und zum Anderen Konkurrent Konami mit Pro Evolution Soccer nicht noch weiter davonziehen würde.

Namen über Namen
Beginnen wir aber erst einmal mit der Pflicht bevor wir zur Kür kommen. Was FIFA 09 an Lizenzen zu bieten hat, ist zwar inzwischen nichts Neues mehr, begeistert aber jeden fanatischen Fan. Diesmal sorgen über 12.000 Spieler aus über 500 Vereinen in 30 internationalen Ligen dafür, dass vom zweiten Torwart bis zum Vereinswappen wirklich jedes Detail aller denkbaren Begegnungen seine Richtigkeit hat.

Im Angesicht des Gegners
Doch diese Namen wären sprichwörtlich nur Schall und Rauch, würden die individuellen Eigenschaften der Spieler nicht auch grafisch umgesetzt werden. Das gelingt in FIFA 09 absolut zufriedenstellend und fügt sich damit nahtlos in eine rundherum gelungene Inszenierung des Events Fußballspiel ein. Die in Original-Trikots auflaufenden Spieler bewegen sich zwar manchmal etwas holprig, verkörpern aber insgesamt all das glaubhaft, was Fußball eben ausgemacht. Auch Fehler passieren bei der grafischen Darstellung kaum und so bewegt sich das Spielgeschehen bei FIFA 09 nahe an der Realität.

Wo sind die Fans?
Beim Sound leistet sich EA allerdings einen groben Patzer. Denn aus unerfindlichen Gründen - so viel Ressourcen kann es nicht kosten - enthält FIFA 09 keine Fangesänge. Doch gerade die sind es doch, die einem Derby, wenn es auch nur elektronisch ausgetragen wird, die besondere Würze verleihen. Abgesehen von diesem allerdings schwerwiegenden atmosphärische Manko werden aber auch die Ohren beim Spielen voll und ganz bedient. Diese Aufgaben übernehmen im Menü die gewohnt souverän ausgewählten Pop-Songs und während der 90 Minuten die Geräusche, die miteinander ringende Athleten eben so von sich geben. Hier passt alles zusammen.

Phrasen über Phrasen

Anders sieht es leider bei den Kommentatoren aus. Dabei handelt es sich wieder um die bekannten Stimmen von Tom Bayer und Sebastian Hellmann, die ihren Job eigentlich gut machen. Allerdings sind auch diese nicht vor einem Problem gefeit, das Sportjournalisten immer vermeiden sollten: Wiederholungen. Die schleichen sich bei FIFA 09 relativ schnell ein und sorgen in Kombination mit nicht immer passenden Aussagen der Kommentatoren für Frustmomente.

Im Fokus
Genug des Altbewährten, kommen wir zu den Neuerungen des Spiels. Allen voran ist hier der von den großen Konsolen bekannte Be a Pro-Modus zu erwähnen, der dem Spieler die absolute Kontrolle über einen einzelnen Star verleiht. Hat man diesen ausgewählt, steuert man seinen Favoriten über vier Spielzeiten und hat dabei verschiedene Aufgaben zu erledigen. Diese variieren mit der Position des Spielers - Stürmer müssen z.B. auf verschiedene Weisen Tore erzielen - und werden immer schwieriger. Zusätzlich zu den individuellen Aufgaben wollen aber auch die des Teams absolviert werden. Der Erfolg in beiden Kategorien wird nach dem Spiel in Punkten verrechnet, mit denen nach und nach zahlreiche Boni freigeschaltet werden können. Alles in Allem ein wirklich forderndes Feature, das im begrenzten Umfang - Mitspieler vorausgesetzt - auch online genutzt werden kann.

Fanblock einmal anders
Das stellt aber natürlich nicht den einzigen Onlinemodus von FIFA 09 dar. Zum Einen darf auch wie gewohnt wieder im klassischen 1on1 gespielt werden. Dabei ist es über mehrere Einstellungen möglich, das Niveau des Gegners dem eigenen anzupassen, um sich derbe Klatschen zu ersparen. Zum Anderen steht es jedem Spieler von FIFA 09 offen, die eigene Lieblingsmannschaft in einer „interaktiven Liga“ zu unterstützen. In dieser werden von EA alle Online-Spiele in diesem Modus per komplexem Punktesystem zusammengerechnet, um so eine Tabelle der verschiedenen Mannschaften zu ermitteln.

Fragen über Fragen
Was tun, sollte der Onlinezugang mal nicht funktionieren und der Offline-Meistertitel schon mit allen Mannschaften gewonnen sein (es soll ja so Leute geben)  bleibt dem wahren Fußballfan noch die Möglichkeit, eine andere Facette seiner Liebe zum Ballsport zu beweisen: in einem Quiz. Das heißt „Fußball IQ 2.0“ und hat es wirklich in sich. Während für die Beantwortung der ersten Fragen noch das bloße Allgemeinwissen reicht, bewegen sich die späteren Herausforderungen immer tiefer in den Sumpf fußballerischer Datenmengen. Wer's mag...

Was zählt, ist auffem Platz
Jede schöne Inszenierung und sonstiges Begleitprogramm wäre ohne den Kern von FIFA 09, dem Fußball, nur reine Fassade. Entsprechend steht und fällt das ganze Programm mit seiner Kernkompetenz, wie man im Neudeutschen so schön sagt. Diese zu revolutionieren, ist nicht die Aufgabe eines Fußballspiels und das tut auch FIFA 09 nicht. Allerdings machte jahrelang gerade der eingangs erwähnte Konkurrent Konami EA immer wieder vor, wie Fußball auf einer Konsole auszusehen hat.
EA hat diesbezüglich seine Hausaufgaben aber eindeutig gemacht und präsentiert in der aktuellen Ausgabe Verbesserungen bezüglich Tricks, Schußsteuerung und Taktiken. Gelingt es einmal, diese auch umzusetzen, steht einem durch und durch guten Spielerlebnis nichts mehr im Wege. Denn FIFA 09 fällt deutlich realistischer aus als seine Vorgänger und fühlt sich durchweg gut und richtig an.

Fazit:
maxMit FIFA 09 schraubt EA weiter an seinem kommerziellen Veteranen herum und überzeugt mit der vorgenommenen Feinjustierung. Abgesehen von kleineren Macken repräsentiert das Spiel die zahlreichen Dimensionen des Spektakels Fußball soweit möglich und liefert damit die bisher beste Umsetzung des Sports für die Handheld-Konsolen. Mir persönlich fehlt an FIFA 09 eigentlich nur das, was ein Videospiel eben nicht einfangen kann: Die ganze Dramatik und Bandbreite während des Spiels, wie sie eben nur die Realität in Form von Kevin K. schreiben kann.

FIFA 09 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Autor der Besprechung:
Max Link

Screenshots


















Wertungen Pluspunkte Minuspunkte
Wertung: 8.625 Grafik: 8.50
Sound: 7.50
Steuerung: 9.00
Gameplay: 9.50
Wertung: 8.625
  • Umfangreiche Lizenzen
  • Gutes Spielgefühl
  • Tolle Präsentation
  • Klasse Onlinemodus
  • Be a Pro-Modus
  • Sich wiederholende Kommentare

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 27.10.2008
Kategorie: Handheld
«« Die vorhergehende Rezension
NBA Live 09 All-Play
Die nächste Rezension »»
Pro Evolution Soccer 2009
Die Bewertung unserer Leser für dieses Game
Bewertung: 1 (2 Stimmen)
Bewertung
Du kannst dieses Game hier benoten. Wohlgemerkt soll nicht die Rezension, sondern das Game an sich bewertet werden! Du hast also dieses Game gespielt? Dann bewerte es hier. Die Benotung erfolgt mit Sternen. Keine Sterne entsprechen der Schulnote 6. Fünf Sterne entsprechen der Schulnote 1.
Schulnote 1Schulnote 2Schulnote 3Schulnote 4Schulnote 5Schulnote 6