Splashpages  Home Games  Specials  Kurz vorgestellt: GENIE Reprise
RSS-Feeds
Podcast
https://www.splashgames.de/php/images/spacer.gif
In der Datenbank befinden sich derzeit 376 Specials. Alle Specials anzeigen...
Specials Eventspecials

Kurz vorgestellt: GENIE Reprise
«  ZurückIndexWeiter  »

Wir von SplashGames sind immer wieder auf der Suche nach Spielen, abseits des Mainstreams. Spiele, die sich von den herkömmlichen Konventionen, die in den meisten großen Shootern, Jump 'n' Runs etc. vorherrschen, unterscheiden. Also Spiele, die etwas Besonderes, am besten sogar einzigartiges aufweisen. Wenn auch Du auf der Suche nach solchen Spielen bist, dann haben wir hier genau das Richtige für Dich.

GENIE Reprise von Eastasia Soft ist nämlich genau solch ein Spiel. Hier geht es nicht darum, irgendjemanden oder irgendetwas in die Luft zu jagen, über Abgründe zu springen oder darum, Ressourcen zu sammeln, um zu überleben. Hier geht es stattdessen darum, eine Geschichte zu erleben. Und nein, es handelt sich dabei nicht um ein weiteres Visual Novel. In GENIE Reprise bekommen wir nämlich nicht nur Standbilder zu Gesicht, wir erleben die Geschichte vielmehr herumlaufend. Das Prinzip ist natürlich nicht neu, weshalb mit dem Begriff Walking Simulator auch bereits ein ganzes Genre dazu benannt wurde. Und dennoch unterscheidet sich GENIE Reprise selbst von den anderen Vertretern aus diesem Genre. Was dieses Spiel so einzigartig macht, ist die Sprachform, die hier gesprochen wird. Das gesamte Spiel ist nämlich in poetischer Sprachausgabe gehalten worden, was es wirklich einzigartig macht.
Während man also in der Ego-Perspektive durch die Fantasy-Welt herumläuft, um das Geheimnis des Flaschengeistes zu lüften, bekommt man die gesamte Zeit über poetische Verse von einer sanften Frauenstimme auf Englisch vorgelesen, die von ruhigen Klängen untermalt werden.
Auch wenn es sich hier wenig spektakulär anhören mag, so bietet es einem doch eine schwer zu beschreibende Atmosphäre, die etwas Besonderes vermittelt, welches ich persönlich schon lange nicht mehr in einem Videospiel gespürt habe.

Es ist aber nicht nur die Poetik, die GENIE Reprise zu etwas ganz Besonderem macht. Auch die Spielwelt, in der man sich befindet, vermittelt ein einzigartiges Gefühl. Während der fünfzehn Kapitel, findet man sich nämlich in verschiedenen Locations wieder, die allesamt verschiedenen Fantasy-Settings gewidmet sind. So befindet man sich einmal in einem mittelalterlichen Winterdorf wieder, während man wenig später durch ein Reich mit fliegenden Inseln läuft. Ebenso gibt es einen Wald voller gigantischer Pilze sowie eine Gas-Punk-Stadt, die sich einem plötzlich zeigt.
Dank der Unreal Engine 5 sieht all dies wirklich magisch und fantastisch aus und man würde am liebsten Stunden damit verbringen, all diese Orte genauestens zu betrachten. Leider ist dies aber nicht immer möglich. Viele Orte dürfen wir nämlich nur von weiter weg betrachten bzw. nur auf vorgegebenen Wegen durchlaufen. Einfach mal durch die Stadt zu laufen und jedes Haus zu inspizieren, ist hier also bedauerlicherweise nicht möglich.

Ohnehin hält sich das Gameplay, wie es bei einem Walking Simulator nun mal eben der Fall ist, sehr in Grenzen. Mehr als herumlaufen, um zum nächsten Kristallsplitter zu gelangen, die jeweils das Ende des Kapitels symbolisieren, muss man hier nämlich nicht. Keine Rätsel, nicht irgendetwas einsammeln – einfach nur durch die Levels laufen und der Geschichte lauschen.


Fazit:
GENIE Reprise ist mit seinem überschaubaren Gameplay sicherlich nicht für jede*n geeignet. Wer auf Walking Simulatoren steht, wird hier aber seine Freude dran haben. Neben der wunderschönen Spielwelt, die viele unterschiedliche Locations beherbergt, ist das nämlich auch noch das, was GENIE Reprise ausmacht: die Poetik. Wenn man durch die Fantasy-Welt läuft und dabei den sanft vorgetragenen poetischen Versen lauscht, vermittelt dies eine ganz besondere Atmosphäre. Allerdings sollte man dem englischen Mächtig sein, eine deutsche Sprachausgabe gibt es nämlich ebenso wenig wie deutsche Untertitel.

«  ZurückIndexWeiter  »


Special vom: 26.02.2024
Autor dieses Specials: Stefan.Heppert
Kategorie: Special
Weitere Seiten innerhalb dieses Specials können über das seitliche Menü links oben aufgerufen werden.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button